StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Knotenmagie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Knotenmagie   Mo Aug 24, 2009 6:07 pm

Es gibt zwei verschiedene Arten von Knotenmagie:
1.)
Der Zauber wird hineingeknotet, um dort seine Wirkung zu tun.Beim Lösen der Knoten würde der Zauber rückgängig gemacht oder ist beendet.
Soll der Wunsch länger anhalten, z.B. ein Liebeszauber, dann verwendet man am Besten diese Art von Knotenmagie. Denn diese Magie wirkt solange, wie die Knoten gebunden sind und somit die Kraft in sich halten und wirken.

2.)
Der Zauber wird hineingeknotet, aber erst beim aufmachen der Knoten wirksam.
Ideal, z.B., wenn es um Schutz in bestimmten Situationen geht.
Während eines Rituals legt man die Kraft seines Wunsches in das Band. Dies wird dadurch symbolisiert, daß man während man seinen Wunsch aufsagt, langsam einen Knoten in das Band macht. Soll das Band mehrere Knoten haben, z.B. weil es den Erfolg fördert aufgrund der magischen Zahl, dann sollte man den Spruch beim Knüpfen eines jeden Knotens sprechen.
Somit bindet man die Kraft in den Knoten.
Soll der Wunsch dann aktiviert werden, löst man die Knoten, am besten mit einem kurzen Entbindungsspruch, wieder auf und entlässt den Wunsch um die Magie arbeiten zu lassen. Dann sollte sich der Wunsch erfüllen.
Egal, welche Variante man wählt, die Wirkung hängt ganz und gar von der Konzentration und mentalen Kraft ab, die beim Knüpfen aufgebracht wird.
Das Einsatzgebiet der Knotenmagie ist nicht beschränkt und kann in jedem Bereich und in Verbindung mit anderen Magieformen angewendet
werden.

Anzahl der Knoten:
Bei der Anzahl der Knoten kann man sich nach der Art des Wunsches und deren dazugehörigen magischen Zahl richten.

1 Knoten symbolisiert den Wunsch als solchen
- für alle Wünsche geeignet
2 Knoten symbolisieren Dualität, Weiblichkeit und Männlichkeit
- für Partnerschaften und Freundschaften
3 Knoten symbolisieren Körper, Geist und Seele
- für Gesundheit, Wohlbefinden, Zufriedenheit und Entwicklung
7 Knoten setzen sich aus 4 & 3 Knoten zusammen, also für Körper, Geist,
Seele, Feuer, Erde, Wasser und Luft
- eignet sich z.B. für Schutzzauber
9 Knoten setzen sich aus 2, 3& 4 zusammen, also Männlichkeit, Weiblichkeit, Körper, Geist und Seele und alle 4 Elemente
- eignet sich besonders um Dinge abzuschließen oder zu beenden.
10 Knoten setzen sich aus 9 (also 4 & 3 & 2) zusammen plus dem Ätherprinzip
- diese eher selten verwendete Anzahl symbolisieren das vollendete System
13 Knoten sind hier nur der Vollständigkeit halber aufgelistet
- diese Anzahl wird für alles Negative verwendet.


Lg Lana
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Mi Sep 02, 2009 6:28 pm

Reine Neugier, was ist deine Quelle?

Lg,
MAX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Farisilles

avatar

Ort : Amberg
Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: Knotenmagie   So Dez 29, 2013 2:45 pm

Ok, der Thread ist zwar schon echt alt, aber egal ^^

Weiß jemand für was dann 4, 5 und 6 Knoten gut sind??

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra

avatar

Ort : Bayern
Alter : 40
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 23.06.12

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Mo Dez 30, 2013 10:26 am

Ich habe noch nie etwas von Knotenmagie gehört. Woher genau kommt das bzw. wo hat diese Form der Magie
ihren Ursprung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azhrarn

avatar

Ort : Duderstadt
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 1:11 pm

Die Praktik der Knotenzauberei ist uralt. Die Knotenschnüre der Maya sind wohlbekannt, sie dienten als schriftähnliches Kommunikationsmittel und zum Rechnen, und heute noch spricht man in China von der Zeit "vor den Knoten," wenn von der vorgeschichtlichen Epoche die Rede ist, als man noch nicht zählen konnte.
Im alten Judäa kannte man bereits Vernichtungsknoten, mit deren Hilfe ein Opfer getötet werden kann, und auch im deutschen Volksbrauchtum dient diese Form der Magie hauptsächlich negativen, zerstörerischen Handlungen. Es sind allerdings auch Heilungs- und Glücksknoten bekannt. Im Wicca wird Knotenmagie zu den unterschiedlichsten Zwecken verwendet; finnische Hexen des 17. Jahrhunderts verkauften Seefahrern Windknoten, die bei Flaute durch Lösen gute Fahrt bescherten. Auch im alten Ägypten, in Indien, auf Sizilien und in Polynesien lassen sich Knotenamulette und -talismane nachweisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra

avatar

Ort : Bayern
Alter : 40
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 23.06.12

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 1:50 pm

Das Knoten der Kommunikation dienen, war mir bekannt, aber ich hatte von Knotenmagie in dem Sinne zuvor noch nichts gehört. Von daher danke ich dem Meister für seine kleine Einführung. Ich werde mich diesbezüglich mal ein bisschen schlau machen. Dass Knoten zu magischen Zwecken eingesetzt wurden, ist - wenn man genauer darüber nachdenkt - fast schon nahe liegend, denn Knoten und die damit einhergehende symbolhafte "Verwirrung" lässt einen großen Gedankenspielraum zu.

Kleine Anekdote am Rande: als Kind hatte ich alle Welt kirre gemacht, indem ich ständig alles verknotet habe. Schnürsenkel, Bademantelschnüre, Gürtel, Gardinenschnüre, Teppichfransen usw. Bis gerade eben hatte ich das völlig vergessen.  :D 

Noch ein Frage: Kann man es so banal sehen, dass das Knoten eher als destruktive Magie und das Auflösen des Knotens als konstruktive Magie betrachtet werden kann, oder hängt es von der jeweiligen Anwendung ab?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azhrarn

avatar

Ort : Duderstadt
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 4:49 pm

Wie der Threadstarter bereits bemerkte, dreht sich in der Knotenmagie alles ums Lösen und Binden; durch Binden des Knotens kann ein gewünschter Effeckt "festgemacht" werden (und tatsächlich kommt daher die Redensart, einen Zauber anzubinden, also seine Wirkung permanent an einen Gegenstand anzuheften bzw in ihn einzuschließen), oder man legt beim Zaubern halt fest, dass der in den Knoten gebundene Zauber ruht, bis er durch die Lösung aktiviert wird. Ob die beabsichtigte Wirkung destruktiv, konstruktiv oder neutral ist liegt in der Entscheidung des Bindenden, nicht in der Art der Bindung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra

avatar

Ort : Bayern
Alter : 40
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 23.06.12

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 5:27 pm

Was versteht man unter einer neutralen Wirkung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azhrarn

avatar

Ort : Duderstadt
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 6:57 pm

Z.B. das, was in Rollenspieldeutsch so treffend Zauberfoki genannt wird; magische Energiespeicher, auf deren Ladung der Aktive im Bedarfsfall zurückgreift. Die also nichts direkt bewirken sollen, sondern einfach nur existieren, und sei es auch nur um eines gewissen Placebo - Effecktes wegen :D 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra

avatar

Ort : Bayern
Alter : 40
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 23.06.12

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Do Jan 02, 2014 8:04 pm

Ahhh, Placebo-Magie ... Gefällt mir. ^^ Kann man auch tatsächlich Energie abspeichern, um - wie Du sagtest - im Bedarfsfall darauf zurückzugreifen bzw., um sich aufgrund der (für den Notfall) gespeicherten Energie "sicher" zu fühlen?
Könnte Knotenmagie folglich auch als Talisman fungieren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azhrarn

avatar

Ort : Duderstadt
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Knotenmagie   Fr Jan 03, 2014 11:07 am

Tja, ob man so etwas tatsächlich kann ...^^
Lass es mich mit den Worten einer weisen alten Hexe beantworten:
Wenn du glaubst, dass du es kannst,
oder wenn du glaubst, dass du es nicht kannst,
hast du beidermale recht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Knotenmagie   

Nach oben Nach unten
 
Knotenmagie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Die Macht der Magie :: Magie allgemein-
Gehe zu: