StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Alles Aberglaube ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Alles Aberglaube ?   Sa Okt 24, 2009 10:06 pm

Grüße ihr Lieben :)

Traditionen...irgendwo gehört ja auch der Aberglaube dazu denk ich...

Inwiefern ist der Aberglaube in eurem Alltag mit dabei?
Ich meine, er begleitet uns so lange Generationen...
Ich denke da an Regenschirme im Haus aufspannen, und das unter einer Leiter durchgehen.
Was kennt ihr denn so?
Und lasst ihr euch da beeinflussen?


Alles Liebe, Dey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   So Okt 25, 2009 7:39 am

also fon schwarzen Katzen lasse ich mich nicht beinflusen da unser kater so gut wie Schwarz ist...
Aber Glücksbringer gehren für mich zu allen Wichtigen Klausuren, und ereignisen dazu...
auch das viel Glückwünschen und Daumendrücken...

Das es unglück bringt wen Geschir zerbricht ist eigentlich klar, man bekommt ja dan ärger von den Eltern Lol

Immoment felt mir nicht mher dazu ein...
Nach oben Nach unten
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   So Okt 25, 2009 10:15 am

Ich bin kein bisschen abergläubisch und lasse mich auch nicht von irgendetwas beeinflussen.Denn wenn man nachdem einem ein Spiegel zerbrochen ist,erstmal anfängt zu glauben,man habe deshalb Unglück bekommen,programmiert man sich nur selbst negativ.Und dadurch passiert einem dann wirklich etwas Schlimmes.

Nicht wegen den Scherben des Spiegels an sich,oder weil eine schwarze Katze vorbeilief,sondern eher durch den eigenen negativen Glauben.Ich will nicht ganz ausschließen dass am Aberglauben nun so garnichts dran ist,aber größtenteils hat man denke ich am meisten selbst Schuld,wenn man Panik macht und das Unglück damit für sich manifestiert.

Glücksbringer wie z.B Amulette benutze ich zwar auch,aber nie ohne sie zu reinigen,zu weihen und dann mit dem gewünschten Ergebnis zu programmieren.Also kann ich ja eigentlich davon ausgehen,dass ich selbst für meinen Erfolg verantwortlich bin,und nicht das Schicksal oder sonstwas.Und ich verlass mich da auch ehrlichgesagt lieber auf meine eigenen Fähigkeiten,als auf irgendwelches Glück zu warten.

Cents
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   So Okt 25, 2009 10:17 am

Eigentlich ist in unserer Familie niemand abergläubisch. Klar ärgert man sich wenn Geschirr kaputt geht, klar geht man nicht unter ner Leiter durch, aber eher aus dem Grund das sie über einem zusammenbrechen könnte. Lol
Katzen gehören bei uns zum Alltag, also hat keiner Angst vor denen...hmm. Ne Aberglaube hat bei uns keine Chance!! ^.^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Soulbreaker
Der-Mann-der-immer-viel-zu-komplizert-denkt
avatar

Ort : old roman city
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 05.06.09

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   So Okt 25, 2009 4:06 pm

Ich glaube ich mach da bisschen was falsch ;-)

Also erstmal, ich bin nicht abergläubisch, allerdings bin ich wiederum vielleicht Antiabergläubisch^^

Stats:

Ich habe die Glückszahl 13!
Ich liebe schwarze Katzen!
Ich zerbreche Spiegel, indem ich hineinsehe! (ok, nurn Scherz :D )
Ich gehe meistens unter hohen Leitern durch, wenn ich in Gedanken bin!
Ich achte nicht auf Fugen, sondern latsche meißt genau drauf!

Und so weiter ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wingman



Ort : Andere Wahrscheinlichkeit
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 09.08.09

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Mo Okt 26, 2009 11:33 am

Ich denke, das Aberglaube zu sich selbst erfüllenden Prophezeihungen führen kann (indem einem Unglück passiert, wenn man fest glaubt, das es einem droht). Das heißt, wenn jemand am Freitag den 13. Pech erwartet, kommt es warscheinlich auch (habe ich schon früher in meinem Umfeld erlebt). Das könnte, wie Silas schon sagte, zum einen durch "Selbstprogrammierung" sein (man arbeitet unbewußt auf die Befürchtung hin), oder auch ein Resonanzphänomen a'la "Gedanken erschaffen die Realität". Negativ wird es dort, wenn es einen abergläubigen Gruppenkonsens gibt (z.B. zu Freitag, dem 13.), und dadurch ein so großes Resonanzfeld entsteht, das andere Leute mit in die Ereignisse reingezogen werden, ohne selbst abergläubig zu sein. Der reale Effekt scheint nicht so extrem zu sein, jedoch hatte ich an manchen 13. das Gefühl, als würde man irgendwie mit ins Pech gezogen.

Nur mein subjektives Empfinden. Aber auf jeden Fall solllte man ein bisschen auf seine Gedanken achten, denn Gedanken erschaffen offenbar letztlich die Realität (wenn auch verzögert in unserem dichten Schwingungssystem).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Mi Nov 04, 2009 11:38 am

@ Wingman Selbsterfüllende Prophezeihungen.....da fallen mir spontan grad die Kettenbriefe ein -.- Jeder hat sie schon einmal erhalten mit der Aufforderung sie so und sovielen Freunden zuzuschicken....jeder ärgert sich darüber und doch- die meissten müssen der Aufforderung nachkommen^^
Aber ich schließe mich da deiner Meinung an-

"denn Gedanken erschaffen offenbar letztlich die Realität"


Also immer frohen Herzens und freien Geistes voran, oder? ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Mi Nov 04, 2009 1:09 pm

ich bin nicht abergläubisch denn das bringt unglück. ;)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Do Mai 27, 2010 12:06 pm

Naja "Aberglaube" ist denk ich mal ein schwieriger Begriff, denn es gibt blöden Aberglaube (Schornsteinfeger bringen Glück, schwarze Katzen Pech) und "Aberglaube" der- meiner Meinung nach- gar nicht mal so abergläubisch ist wie zum Beispiel Talismane oder so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Mo Sep 13, 2010 7:21 pm

Ich folge streng den Regeln meines persönlich erschaffenen Aberglaubens. Sowas wie schwarze Miezen oder kaputte Spiegel berührt mich nicht. Aber wenn ich mal was unangenehmes erlebt habe, kann das dazu führen, daß ich irgendwie der roten Jacke die Schuld gebe, die ich anhatte. Und dann traue ich mich nicht mehr sie anzuziehen, denn es könnte ja noch mal passieren. Yeah

Das ist leider nicht frei erfunden. Meine klügere Hälfte arbeitet auch immer dagegen an, aber von Zeit zu Zeit erwischt es mich.

Den allgemeinen Aberglauben an sich halte ich aber für eine wichtige Quelle des Glaubens. Es gibt ein mehrbändiges Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, das ist eine wahre Fundgrube. Hinter all diesen Absonderlichkeiten stecken ja doch uralte Glaubensreste, die dann nur im Laufe der Zeit nicht mehr verstanden wurden.

Ich habe großen Respekt vor diesen letzten Resten und bin dankbar, wenn ich dahinter mal ein Bild entdecken kann, das wirklich noch tiefere Werte enthält.



Nach oben Nach unten
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   Di Sep 14, 2010 5:15 pm

Hach, ist es toll wieder öfter frei posten zu können~ xDDD

Nyuu~ Aberglaube?
irgendwie mache ich es wie Soul... *soul anstups* danke für den teil deiner Seele, der tut meiner echt gut! xDDDD

Liebe Grüße~ Hexi~ xD

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alles Aberglaube ?   

Nach oben Nach unten
 
Alles Aberglaube ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lieber Herbert, nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag!
» 1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles
» Alles, alles Gute und ganz viel Glück Christian!
» Alles Liebe zum Geburstag Meli
» Alles Gute für die OP liebe Biggi

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Die Macht der Magie :: Religionen und Traditionen-
Gehe zu: