StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 In Sachen Liebe.....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 6:14 pm

Hallöle zusammen :)

Hm weiß garnicht wie genau ich das hier niederschreiben soll...und was genau...
Irgendwie beschäftigt mich das Thema anscheinend länger als mir lieb und bewusst ist...

Ich weiß nicht ob es nur mir so ergeht- was ich für ziemlich unwahrscheinlich halte^^

Aber findet ihr das heut zu Tage auch so schwer einen Jungen/Mann-bzw. ein Mädel/eine Frau kennen zu lernen....ohne ständig enttäuscht zu werden weil sich heraus stellt das er ein totaler Macho und sie ne arrogante Tusse ist?

Sucht man heut zu sehr nach Fehlern..? Hat man zu hohe Ansprüche..? Wobei ich eigentlich denke das es wichtig ist hohe Ansprüche zu stellen....

Ist es für die meissten Menschen heute soooo schwer mal höflich, zuvorkommend und etwas romantisch zu sein- und vor allem ehrlich?
Warum fahren so viele mit voller Absicht auf der sogenannten "Assi-Schiene" und sind auch noch stolz darauf? Skeptisch

Irgendwie wollt ich mich grad mal ausschütten^^
Wie ergehts euch denn in der Sache?

Liebe Grüße, Dey
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 6:25 pm

Zitat :
Aber findet ihr das heut zu Tage auch so schwer einen Jungen/Mann-bzw. ein Mädel/eine Frau kennen zu lernen....ohne ständig enttäuscht zu werden weil sich heraus stellt das er ein totaler Macho und sie ne arrogante Tusse ist?

Definitiv Ja! Ging mir nämlich schon oft so.Erst war ich hellauf begeistert,und dann stellte sich heraus,dass die Person Macken hatte,mit denen ich einfach nicht klarkam,z.B extreme Zickigkeit oder Streitsucht,was man bei aller Zuneigung einfach nicht hätte ertragen können.Schrecklich.Oder diese Oberflächlichkeit bei manchen Leuten(nicht nur bei Frauen).

Oder was auch ganz schlimm ist - ich weiß nicht,ob nur heutzutage oder schon immer : Eifersucht.Sie kennen einen grad mal ein paar Tage und glauben schon,man wäre ihr Eigentum.Man darf keinem anderen Mann/keiner anderen Frau hinterhergucken,und damit sprechen schongarnicht! Aber selber lassen sie sich anbaggern,flirten und liebäugeln nach Herzenslust.Und man selbst vereinsamt quasi,wenn man sich darauf einlässt und sich vorschreiben lässt,nichtmal mehr mit Freunden reden zu dürfen.Manche potenziellen Partner sind dermaßen obsessziv,dass ich das Kotzen kriege Igitt 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 6:56 pm

Clap Da spricht mir doch wer aus der Seele!!!

Genau das mein ich- dieses Gefühl zu vereinsamen und zu wissen das die betreffende Person sich anderweitig vergnügt>.<

Es ist depremierend und demütigend.
Ich mein-ich denke schon das ich irgendwo eine frohnatur bin...aber in dem Punkt...kriegt man mnachmal schon Momente wo man einfach nur traurig und niedergeschlagen ist und sich fragt...Warum?

Warum kann er -sie nicht netter sein
Warum muss man sich immer und immer wieder mit diesen Gedanken quälen...

Wie mich das nervt >.<

Und das mit der Eifersucht...manchmal hab ich das Gefühl das man in manchen Augen eher Besitz oder so ist-an den niemand heran darf...aber derjenige schaut sich munter um.....

Waum ist das heut nur so...oder war es das schon immer aber man bekam es nicht mit....? :(
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 7:15 pm

Zitat :
Es ist depremierend und demütigend.
Ich mein-ich denke schon das ich irgendwo eine frohnatur bin...aber in dem Punkt...kriegt man mnachmal schon Momente wo man einfach nur traurig und niedergeschlagen ist und sich fragt...Warum?

Richtig.Man fragt sich dann immer,warum man alles andere verlieren muss,nur um eine Person haben zu können,die auch gut und gerne jemand anderes haben könnte,zumindest das Gefühl bekommt man ja,wenn der Partner zig Verehrer hat und man dazu nichtmal was sagen darf."Lass mir meine Freiheit",heißt es dann.Und was ist mit der eigenen Freiheit? Pff

Zitat :
Und das mit der Eifersucht...manchmal hab ich das Gefühl das man in manchen Augen eher Besitz oder so ist-an den niemand heran darf...aber derjenige schaut sich munter um.....

Eben,man ist Besitz.Aber warum sagt der Partner dann,er liebte einen? Kann das dann überhaupt Liebe sein? Wenn man nicht frei sein darf,keine Freunde und keine Freizeit mehr hat,der andere aber alles? Man möchte doch so geliebt werden,wie man ist,und nicht dafür,dass man alles hergibt und sich zum Schoßhündchen des anderen machen lässt.



Zitat :
Waum ist das heut nur so...oder war es das schon immer aber man bekam es nicht mit....?

Ich glaube das ist eine Absurdität der heutigen Zeit.Aber warum das so ist,weiß ich nicht und ich verstehe es auch nicht.Vielleicht will heutzutage niemand mehr wirkliche Liebe oder weiß nicht,wie wirkliche Liebe aussieht.Das könnte von den Eltern kommen,weil sie von ihnen auch nie richtige Zuneigung erfahren haben....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 7:42 pm

Zitat :
Eben,man ist Besitz.Aber warum sagt der Partner dann,er liebte einen? Kann das dann überhaupt Liebe sein? Wenn man nicht frei sein darf,keine Freunde und keine Freizeit mehr hat,der andere aber alles? Man möchte doch so geliebt werden,wie man ist,und nicht dafür,dass man alles hergibt und sich zum Schoßhündchen des anderen machen lässt

Geeenaaauuuu!
Man möchte geliebt werden wie man ist!
Ich musste mir letztens echt den Satz an den Kopf knallen lassen, das man mich schon so zurecht biegen wird wie man es will Skeptisch Waaass?!
Sonst noch Wünsche?
Als ich dann sagte das ich das nicht zulasse, lies derjenige sich nicht von der Meinung abbringen-als ich dann sagte was für ein Schmarn das ist-immerhin nehm ich ihn ja auch wie er ist, jeder hat halt seine Macken- versuchte er nur mich etwas zu beschwichtingen aber ist von seinem Grundvorhaben nicht abgewichen...
Letztendlich ist das der Hauptpunkt warum ich mich auf eine feste Bindung mit demjenigen nicht eingelassen habe...ironischer Weise kam nun der Umkehreffekt...
meine Bemühungen um ihn haben nachgelassen...und nun wurde sein Interesse größer....verrückt wie es manchmal so läuft^^

Vielleicht sollte sich jeder einmal die Frage stellen, was genau das Wort liebe für ihn bedeutet und beinhaltet... Grübel
Und ich denke zu viele lassen sich durch irgendwelche bescheuerten Filme beeinflussen in denen Beziehungen nur noch heuntergeschraubt werden-auf dieses dämliche Gangsterniveau und keine liebevollen Kosenamen mehr interesse finden sondern es immer nur noch heisst "der Alte-die Alte..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 7:50 pm

Zitat :
Man möchte geliebt werden wie man ist!
Ich musste mir letztens echt den Satz an den Kopf knallen lassen, das man mich schon so zurecht biegen wird wie man es will

Krass,sowas ähnliches musste ich mir auch mal anhören o.O

Zitat :
Letztendlich ist das der Hauptpunkt warum ich mich auf eine feste Bindung mit demjenigen nicht eingelassen habe...ironischer Weise kam nun der Umkehreffekt...
meine Bemühungen um ihn haben nachgelassen...und nun wurde sein Interesse größer....verrückt wie es manchmal so läuft^^

Langsam wirds mir unheimlich,denn so lief es bei mir auch oft.Immer wenn ich dann nichtmehr wollte,wurde das Interesse größer und die betreffende Person lief mir regelrecht hinterher und ging mir auf den Keks Skeptisch

Zitat :
Vielleicht sollte sich jeder einmal die Frage stellen, was genau das Wort liebe für ihn bedeutet und beinhaltet...

Stimmt! Das sollten viele echt mal tun Nick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:10 pm

Tut das gut das da wer ist, der genauso denkt Thumbs up

Zitat :
Langsam wirds mir unheimlich,denn so lief es bei mir auch oft.Immer wenn ich dann nichtmehr wollte,wurde das Interesse größer und die betreffende Person lief mir regelrecht hinterher und ging mir auf den Keks

Ich finds -nicht falsch verstehen- garnicht übel :P
Dann steh ich nicht ganz so sehr alleine da^^
Aber im ernst...schon sletsam was sich manche Menschen so heraus nehmen oder?
Und mit welcher Selbstverständlichkeit.....
Ich glaube warum wir dennoch oft solche Personen in Erwägung ziehen und uns denken..."hey-vielleicht meint er das nicht so-ich geb einfach noch ne Chance...", ist denk ich die verankerte Angst vor dem "dem allein sein"....

Derjenige sagte irgendwann mal das er den anderen nur eine Maske zeigt..mir aber schon öfters sein wahres Ich gezeigt hat....an sich freuts mich ja..nur ich will doch nicht die ganze Zeit damit beschäftigt sein den wahren Charakter meines Partners zu entschlüsseln...
Ich mein ich will mich in einer Beziehung fallen lassen können und demjenigen vertrauen können- und das soll umgekehrt genauso sein.

Sonst ist es doch vergebens wenn man nach 2 Jahren festellt das der Mensch ein völlig Fremder ist....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:14 pm

Die Sache Liebe ist relativ... Weißt du, wenn ein Kerl bewusst ein Arschloch ist, so hat er meistens ja einen Grund.. Schlechte Erfahrung, überspielte UNsicherheit... Der Gedanke uncool zu werden wenn man nicht möglichst viele abschleppt...

Das Problem find ich ist die Gutgläubigkeit von denen, die enttäuscht werden. Hab ja nicht wirklich viele beziehungen hinter mich gebracht, aber ich habe immer darauf geachtet, mich nicht allzu sehr zu verlieben. ich bin erst 15 und habe ehrlich gesagt nicht wirklich den gedanken das eine Beziehung die ich jetzt starte bis in alle ewigkeit hält, bin kein pessimist, nur realist.

Aber ich glaube dennoch an die Wahre Liebe, ich meine nicht jeder Mensch ist schlecht. Auch wenn man mal schlechte erfahrung macht, so muss der andere ja nicht gleich abgeschrieben werden.. Es kommt immer auf die Situation an, an die Gefühle die man hegt. Man sollte nicht alles vergeben, das lockt auch den letzten Deppen an... Aber ich dneke man sollte, ist man wirklich verliebt, auch weitere Chancen geben... Krisen gibt es in jeder beziehung...


Ich weiß ja nicht, aber ich finde es viel schlimmer das man sich sagt, man würde sich "lieben", dann aber nach dem schluss hinter den anderen herzieht. Ich finde das ist wirklich assoziales verhalten..

Und noch was ganz wichtiges: trennt doch bitte Liebe und Sex, ich meine Leidenschaft heißt nicht gleich Liebe, aber Liebe kann auch Leidenschaft enthalten.. Wisst ihr wie ich es meine?

(das sagt hier gerade ne virgin Oo xD)

Naja... ich denke hier werd ich auch mal öfters schreiben ^w^

LG Hexi (die eigentlich depri is -.-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:28 pm

Zitat :
Tut das gut das da wer ist, der genauso denkt

Find ich auch ^.^

Zitat :
Und noch was ganz wichtiges: trennt doch bitte Liebe und Sex, ich meine Leidenschaft heißt nicht gleich Liebe, aber Liebe kann auch Leidenschaft enthalten.. Wisst ihr wie ich es meine?

(das sagt hier gerade ne virgin Oo xD)

Du,ich bin auch noch "Jungfrau",daher kann ich das nicht beurteilen.Vielleicht auch gerade weil es nie soweit kam,dass im Bett was lief,eben aufgrund dieses besitzergreifenden,was besagte Personen hatten.Es dreht sich irgendwie im Kreis o.O
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:30 pm

Das nennt man liebe *kopfschmerzen hat*

Naja, sieht man schonmal das du nicht leicht zu haben bist, weiter so ;)

Solang ich mich nicht auf ner party halb besaufen entjungfern lass muss es bei mir ja nich mal die achso tolle große liebe sein. und vom perfekten ersten mal träum ICH sicher auch nicht xDDD
Ich will nur noch wenigstens in 20 jahren wissen wer bei mir dran war.. Und ein ONS? .. Nichts is unmöglich, aber vieles ist unwahrscheinlich xDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyanara
> Chaoswildfang <
avatar

Ort : Brandenburg
Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 03.09.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:36 pm

Heyho ;)

Hm sicher...es gibt auch Leidenschaft ohne dieses Empfinden der Liebe aber keine Liebe ohne Leidenschaft ;) Aber ja- ich weiß was du meinst^^
Und ohne es böse zu meinen...ich finde nicht das man begründet sich so Deppenmäßig verhalten kann/darf....ich meine - Jeder hat so seine Erfahrungen und wird sie noch machen ;)
Und jeder hat seine Enttäuschungen und Ängste...aber rechtfertigt dies etwa , das man das an anderen die nichts dafür können, auslebt...?


Du hast vollkommen recht- Krisen gibt es wirklich in jeder Beziehung ...gehört ja auch irgendwo dazu- an jeder Herausforderung kann man wachsen ;)
Und ja-es ist echt jämmerlich wenn nach einer Beziehung gelästert wird-.-

Und hey- das mit dem sagt ne Virgin- Hut ab -ich finds gut ..es ist immer gut sich Zeit zu lassen- ich selbst hab mir echt lang Zeit gelassen Cool
Liebe Grüße, Dey....(warum ist die Hexi depri? :( )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:40 pm

Zitat :
Naja, sieht man schonmal das du nicht leicht zu haben bist, weiter so ;)

Oder mich will einfach niemand vernünftiges Pfeif Naja,is ja auch wurschd,das wär jetzt nur Offtopic ^^


Zuletzt von Silas am Fr Nov 20, 2009 8:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 8:44 pm

Mal ganz wenig Offtopic: hexi weiß nicht wie sie an ihre freunde rankommen soll .__.

Noch mal spam: Ach was, Silas ^__^

Und dann: naja... *schulter zuck* ich finds nicht besonders toll, was ich mach. Es ist eher normal für mich... Ich hab auch freunde ohne mit 13 als nutte (sry) rumgelaufen zu sein xD

Und Jepp... Je schwerer der weg, desto interessanter die beziehung *grins*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 10:00 pm

Ich teile eure Meinung zu vielen dieser Punkte.
Aber was mir vor allem in den letzten Monaten aufgefallen ist: Es gibt kaum noch "richtige" Kerle/Mädels in dieser Generation.
O_ô Ich weiß es klingt blöd, aber die meisten Typen sind entweder Gangster die gleich ankommen mit "Ey Puppe, Isch 'ab was für disch..." oder stinklangweilige Informatikstudenten, die nur beim Anblick eines Monitors n Ständer kriegen. Und die Weiber?
Die meisten sind hohle Plastikpuppen oder solche Gesichtskrapfen, das man sie nicht mal mit der Beißzange anfassen würde.
(Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.) Ich bin seit 7 Monaten Single, und normalerweise brauche ich keine Liebe um, sagen wir mal einen netten Abend zu verbringen. In den ganzen Monaten habe ich nicht eine Person getroffen,
die mich auch nur im Entferntesten in Versuchung geführt hätte meine Abstinenz zu beenden. Nicht mal jemanden der einen zweiten Blick wert gewesen wäre.
Liegt das an der Gegend in der ich wohne oder dieser Generation? Was ist mit dieser Welt los?
Gibt es keine Hotties mehr? Keine ernsthaften Menschen, die sich um ihr Äußeres UND ihre Seele kümmern?
Niemanden der sich mehr für einen anderen Geist als seinen eigenen interessiert?
Niemand der offen und ungezwungen mit seiner Sexualität umgehen kann`?
Tja ihr seht ja, die Fragen sprudeln nur so hervor. Aber sie beschäftigen mich auch schon eine ganze Weile.
Was denkt ihr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 10:04 pm

MaxineStuart schrieb:
Ich teile eure Meinung zu vielen dieser Punkte.
Aber was mir vor allem in den letzten Monaten aufgefallen ist: Es gibt kaum noch "richtige" Kerle/Mädels in dieser Generation.
O_ô Ich weiß es klingt blöd, aber die meisten Typen sind entweder Gangster die gleich ankommen mit "Ey Puppe, Isch 'ab was für disch..." oder stinklangweilige Informatikstudenten, die nur beim Anblick eines Monitors n Ständer kriegen. Und die Weiber?
Die meisten sind hohle Plastikpuppen oder solche Gesichtskrapfen, das man sie nicht mal mit der Beißzange anfassen würde.
(Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.) Ich bin seit 7 Monaten Single, und normalerweise brauche ich keine Liebe um, sagen wir mal einen netten Abend zu verbringen. In den ganzen Monaten habe ich nicht eine Person getroffen,
die mich auch nur im Entferntesten in Versuchung geführt hätte meine Abstinenz zu beenden. Nicht mal jemanden der einen zweiten Blick wert gewesen wäre.
Liegt das an der Gegend in der ich wohne oder dieser Generation? Was ist mit dieser Welt los?
Gibt es keine Hotties mehr? Keine ernsthaften Menschen, die sich um ihr Äußeres UND ihre Seele kümmern?
Niemanden der sich mehr für einen anderen Geist als seinen eigenen interessiert?
Niemand der offen und ungezwungen mit seiner Sexualität umgehen kann`?
Tja ihr seht ja, die Fragen sprudeln nur so hervor. Aber sie beschäftigen mich auch schon eine ganze Weile.
Was denkt ihr?

Nur wer suchet der findet ... *wegrofl*
Nein im ernst, ich weiß was du meinst. Entweder es gibt tausend tolle kerle oder aber nich einen einzigen. Manche bekmmen alle ab, andere nicht einen. Die welt ist echt sehr fair Oo....

Aber ich denke es liegt nicht so sehr an der generation, sondern daran, das viel zu vielen leuten die eigene meinung weggenommen wird!
Fazit: keiner hat mehr (in meiner sprache xD) die eier in der hose dazu, so zu sein wie er will Oo
Allein schon durch meine Lila haare und meine Anime sucht fall ich auf... UNd werd als freak abgestempelt.. Schubladendenken ist also nicht sehr nett ;)
Aber ich könnt auch bei den ganzen Hoppern die die deutsche Sprache nicht draufhaben (klar is bei mir auch alda mit drin.. und deine mudda sag ich auch gern Oo xD) und meinen sie wären voll die Granaten kotzen Oo.. xD naja.. genug von mir für heute, ich werd später nur japaner und surfer haben! *wegrofl*

Man sieht sich morgne, hab euch leib, nacht ^w^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Fr Nov 20, 2009 10:10 pm

Freak ist meine Berufsbezeichnung, Darling. ^^
Ich nenne mich gerne so, denn normal sein, kann jeder. Außergewöhnlich nicht.
Also, sei stolz drauf wenn man zu dir sagt du seist einer.
Gute Nacht Süße.

(Hups. Ich war ja wohl voll Off-Topic...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Sa Nov 21, 2009 6:00 pm

"Also damals, als ich noch ein junger Hüpfer war, da hätts sowas nicht gegeben.... *röchel*"

:D

Ne mal Scherz beiseite.


Es gibt heute noch sehr viele vernünftige Frauen und Männer, die beziehungsfähig sind. Allerdings sieht man die nicht mehr so oft, weil sie es nicht nötig haben im Vordergrund zu stehen. Die überlassen die Bühne den Deppen die sich profilieren und zur Show stellen müssen.

Man muss nicht zwanghaft suchen, oft reicht es wenn man sich finden lässt. Es hilft wenn man sich z.B. da aufhält, wo sich vernünftige Leute aufhalten. Auf einer Animeconvention z.B. laufen überaus wenige Kulturbegeisterte gutaussehende Banker mit Modegeschmack herum. Und in Clubs findet man nicht besonders viele Leute die in ihrer Freizeit lieber ein Glas Rotwein mit guter Literatur bevorzugen. Entweder Orte ensprechend dem eigenen geschmack aufsuchen oder sich mit dem zufrieden geben was man da bekommt wo man lieber sein will.

Auch muss man Kompromisse schließen und darauf achten dass man seine Erwartungen nicht zu hoch ansetzt. Natürlich will jeder DEN Seelenpartner finden mit dem man alles gemeinsam machen kann und sich perfekt versteht. Aber es reicht auch ein Mensch, bei dem man einfach so sein kann wie man sein will, auf den man sich verlassen kann und mit dem man seine Weltanschauung teilt. Wenn beide dann unterschiedliche Hobbies haben kann man auch mal getrennt was unternehmen, dafür gibt es dann Freunde.

Ich habe z.B. die Frau fürs Leben gefunden, allerdings erst als ich nicht danach gesucht habe. Wir haben viele Ansichten gemein, verstehen den anderen auch ohne viele Worte, mögen großteils dieselben Filme und können uns zumindest zeitweise für die Interessen des anderen begeistern und was sehr wichtig ist: Wir können auch mal eine Stunde nebeneinander sitzen ohne miteinander zu reden und einfach nur die Nähe des anderen genießen, wissen dass man geliebt wird. Meine Hobbies hingegen teile ich mit Freunden und meine Süße muss nicht jedes Mal dabei sein, so wie ich sie nicht zu jedem Treffen mit ihren Freunden begleiten muss.




Zitat :
Keine ernsthaften Menschen, die sich um ihr Äußeres UND ihre Seele kümmern?

Schwierig. Beides ist sehr zeitintensiv. Und es stellt sich immer die Frage: "Wenn ich eines von beidem habe, wozu dann noch das andere?"
Besonders die, welche ihre Seele, Persönlichkeit, den Charakter ausbauen sehen oft nicht ein, warum sie sich aufhübschen sollen. Leute die einen nicht wegen des Charakters nehmen wollen sind doch eh oberflächig, die will man dann auch nicht um sich haben.

Da muss man in den sauren Apfel beißen und sich auch mal die hässlichen Leute antun die dafür interessant sind. Spricht ja nichts dagegen das mit dem aufhübschen später irgendwann mal nachzuholen.

Ich habe meine Anziehsachen auch meist nur nach dem Kriterium "Passt und kostet nicht zu viel" ausgesucht. Mittlerweile leg ich mir dann auch mal was modischeres zu. Weil ich weiß dass meine Süße mich auch so will und das "Für-Sie-Gut-Aussehen" nichts weiter ist als ihr eine Freude zu machen. Wie ne Schachtel Pralinen. :)


Zitat :
Niemanden der sich mehr für einen anderen Geist als seinen eigenen interessiert?

Da gibt es viele die das tun. Aber die bevorzugen dann auch interessante Geister.



Zitat :
Fazit: keiner hat mehr (in meiner sprache xD) die eier in der hose dazu, so zu sein wie er will

Natürlich nicht, denn so wie man ist will einen ja keiner mehr haben. Man muss ja schließlich einen ausgeprägten Charakter haben UND viel wert aufs Aussehen legen. Aber vereinsamen will keiner, also lieber ein bisschen in der Herde mitlaufen und anpassen und dafür glücklich sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Sa Nov 21, 2009 6:59 pm

Heyho Wyrmchen,schön dass du wieder da bist :) Aber würdest du dich bitte im Foyer nochmal kurz vorstellen? Für die die dich nicht kennen :D

*wieder weghusch* Sry fürs Offtopic ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   Sa Nov 21, 2009 10:31 pm

wyrmchen schrieb:


Man muss nicht zwanghaft suchen, oft reicht es wenn man sich finden lässt. Es hilft wenn man sich z.B. da aufhält, wo sich vernünftige Leute aufhalten. Auf einer Animeconvention z.B. laufen überaus wenige Kulturbegeisterte gutaussehende Banker mit Modegeschmack herum. Und in Clubs findet man nicht besonders viele Leute die in ihrer Freizeit lieber ein Glas Rotwein mit guter Literatur bevorzugen. Entweder Orte ensprechend dem eigenen geschmack aufsuchen oder sich mit dem zufrieden geben was man da bekommt wo man lieber sein will.


So, ich bin also unvernünftig weil ich auf ne Connichi gehen werde? xP Dankeschön, das wusste cih schon immer /freak schlechthin xD


wyrmchen schrieb:

Natürlich nicht, denn so wie man ist will einen ja keiner mehr haben. Man muss ja schließlich einen ausgeprägten Charakter haben UND viel wert aufs Aussehen legen. Aber vereinsamen will keiner, also lieber ein bisschen in der Herde mitlaufen und anpassen und dafür glücklich sein.

Naja.. wenn du mich fragst is das aussehen unwichtig.. ich finde solange ein mensch so ist wie er ist und sein charakter meinem ähnlich ist, solange ist sowas wie aussehn nur ein zusätzliches plus.. Wäre jetzt halt noch gut wenn man selbst gut aussieht... is bei manchen (huhu, wink wink) weniger der fall...


Und ich finde nach wie vor liebe ist relativ und für jeden menschen anders, denn kein mensch gleicht dem anderen.. jeder hat besondere ansprüche und ganz andere gedanken.. es gibt nicht den EINEN perfekten mann/eine perfekte frau... Jeder mensch ist für einen anderen perfekt.. sich aber von dem finden zu lassen, in dem man gar nicht gesucht wird, ich denke das ist das schicksal und somit auch Liebe..


LG HExi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   So Nov 22, 2009 4:33 pm

Ich glaube da hast du mich missverstanden. ^^

Man muss die Erwartungen an den Partner an die Orte anpassen, an denen man sich aufhält. Oder umgekehrt.

Wenn du keinen gutaussehenden kultivierten Banker brauchst sondern einfach nur einen Kerl mit dem man gemütlich nen kuscheligen Animeabend machen kann und der einen selbst dann noch toll findet wenn man mal wieder richtig rumfreakt, dann denke ich wirst du auf der Connichi eher fündig als in der Oper. Thumbs up
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   So Nov 22, 2009 5:48 pm

wyrmchen schrieb:
Ich glaube da hast du mich missverstanden. ^^

Man muss die Erwartungen an den Partner an die Orte anpassen, an denen man sich aufhält. Oder umgekehrt.

Wenn du keinen gutaussehenden kultivierten Banker brauchst sondern einfach nur einen Kerl mit dem man gemütlich nen kuscheligen Animeabend machen kann und der einen selbst dann noch toll findet wenn man mal wieder richtig rumfreakt, dann denke ich wirst du auf der Connichi eher fündig als in der Oper. Thumbs up

*grins* wie wahr wie wahr xD Banker fallen vornherein weg.. xDD
Aber nen kuscheligen Animeabend.. Boah man -.- jetzt plötzlich hab ich lust drauf >_> xDD

Hmh, okay, ich hab dich falsch verstanden du hast recht ^w^ ein nötiges es tut mir leid ist hier wohl angesagt ;)

LG Hexi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   So Nov 22, 2009 9:10 pm

Ah was, hattest ja auch vorher schon nen Smiley mit dabei. Da weiß ich dann dass du es nicht so persönlich genommen hast. ^^

Außerdem WAR es missverständlich geschrieben.



Ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele Leute unrealistisch hohe Erwartungen an den Partner oder die Beziehung haben und dann, wenn es darum geht Kompromisse einzugehen es nciht schaffen weil sie ihre Erwartungen zu weit herunterschrauben müssen.

Auch kommt es verblüffend oft vor dass Leute einerseits sich in mittelmäßigen Nachtklubs herumtreiben und hoffen einen Partner aufzugabeln der soooooo toll ist, dass dieser sich niemals in einem mittelmäßigen Nachtklub aufhalten würde, und andererseits Ansprüche stellen aber im Gegenzug nicht genug zu bieten haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: In Sachen Liebe.....   

Nach oben Nach unten
 
In Sachen Liebe.....
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» BW zerstört Sachen - Dringend!!!
» 1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles
» Nachträglich herzliche Geburtstagswünsche für Dich, liebe Vreni
» Liebe Grüsse an Euch Alle
» Wie geht es Dir, liebe Heike?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Auf der grünen Wiese :: Plauderecke-
Gehe zu: