StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?

Nach unten 
AutorNachricht
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Mo Apr 05, 2010 5:28 pm

Hey ihr Lieben!

Ich hätte da mal ne' Frage und hoffe das einer von euch sich ein
bisschen damit auskennt.
Ist es möglich einen bereits gesprochenen Zauber in einen Gegenstand zu
"verschieben"? Habe mich da gestern in eine komplizierte Diskussion mit
einem Freund verstrickt und sind zu keinem Ergebnis mehr gekommen.
Nehmen wir mal an, es wurde ein Zauber über eine Person verhängt und man
würde diesen Zauber nicht auflösen können, sondern müsste ihn von der
(Mensch ist das schwer auszudrücken ) Person abziehen und
aufbewahren. Dabei sind wir bei dem Punkt hängen geblieben, wie man
diese Magie absorbieren und einschließen könnte. Gibt es da eurer
Meinung nach eine Möglichkeit? Und wenn, wie würdet ihr da vorgehen?
Welchen Gegenstand würdet ihr als Behälter benutzen? usw.

Über ausführliche Antworten würd ich mich sehr freuen!
Danke schon mal für die Mühe!

Liebe und so!
MAX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Igelchen

avatar

Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Mo Apr 05, 2010 6:38 pm

Wenn ich einen Zauber von einem Menschen abziehen wollte, würde ich wohl eine Tonfigur mit einem Haar o.ä. von der Person nehmen. Dann einen Zauber sprechen, der den alten Zauber von der Zielperson "abstößt", so das es leichter für den Zauber ist, in die Tonfigur als "Repräsentanten" zu gehen.

Macht man sowas nicht, um Flüche aufzuheben?

Das wäre das, was mir spontan dazu einfällt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Mo Apr 05, 2010 6:51 pm

Boa, genial! Da hätte ich ja auch selber draufkommen können!
Beste Möglichkeit, hast absout recht!

Für Flüche? Keine Ahnung. Ich hatte noch nie mit einem Fluch zu tun.

Ganz ehrlich? wenn deine spontanen Einfälle immer so gut sind, Hut ab.^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Di Apr 06, 2010 6:21 am

Ich kenne nur,dass man selbstgeschaffene Elementale in Gefäße einsperrt und sie dann ausschickt.Im Voodoo wird das angeblich praktiziert.

Allerdings ist es ja etwas anders,wenn man einen Zauber in ein Gefäß stecken möchte.Keine Ahnung,ob das geht.Aber wenn ja,dann würde ich mich Igelchens Methode anschließen.

Wobei es schwierig sein dürfte,einen Zauber von einem Menschen loszubekommen.Denn wenn jemand zum Beispiel tatsächlich einen Fluch verhängt,der auch "hängen" bleibt,dann ist es sicherlich jemand,der darin sehr versiert ist.Was ja die wenigsten sind.

Aber ich schweife ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.forumotion.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Di Apr 06, 2010 11:26 am

...irgendwie hast Du die Frage schon in einem anderen Forum gestellt *grins*.

Am Einfachsten ist es, den Zauber in eine Flasche zu bannen, und diese dann zu vergraben.
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Di Apr 06, 2010 6:30 pm

@Silas:Wie würdest du versuchen einen Zauber von jemandem "abzurubbeln" wenn du nicht weißt wie er geformt wurde? Klar ist es schwierig, sonst hätte ich ja keinen Grund zu fragen. *grins* Dafür hab ich ja meine weisen Berater.

@Jane in the Green: Jaaa, ich hab sie schon in mehreren anderen Foren gestellt, weil ich versuche Meinungen von so vielen verschiedenen Personen wie möglich zu kriegen, damit ich die bestmögliche Methode rausfinde.
Wie würdest du einen Zauber in eine Flasche kriegen? Überhaupt in einen Gegenstand, dass ist das was mir Schwierigkeiten macht.
Und wenn man die Flasche wieder öffnete, würde der Zauber nicht "zurückschießen"?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Mi Apr 07, 2010 4:48 pm

...mh, mal überlegen, wie würde ich einen Zauber in die Flasche bannen: wenn Du den Zauber kennst, oder weißt, in welche Kategorie er fällt, kannst Du ihn auf ein Papier schreiben, und in der Flasche verstauen. Dann überlegst Du Dir noch, womit man bannen kann, z.B. Kleber, Kräuter, Bindfaden - wirfst Du alles in die Flasche, mit einem Dir genehmen Ritual (Köpfchen anstrengen *grins* - aber das kannste ja!). Flasche gut verschließen, und z.B. bei abnehmendem Mond an einer Wegkreuzung vergraben - bitte beim Weglaufen NICHT umschauen.
Geh mal davon aus, daß die Göttin ERDE alles Negative neutralisiert.

EDIT: falls Du die Flasche natürlich mutwillig wieder ausgräbst, ist Dir leider nicht mehr zu helfen, dann ziehste Dir den Schuh ja wieder an.

Und nun - viel Vergnügen!
Nach oben Nach unten
Benu



Ort : Bielefeld
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 28.12.12

BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   Mi Jan 02, 2013 2:35 pm

Grundsätzlich sollte das möglich sein, kommt auf deine Glaubenssätze in deinem Multiversum an.
Ich persönlich gehe davon aus, dass wenn ich bspw. einen „Zauber auf eine Person lege“, dass dies in Form einer (wenn auch unbewusst) Gedankenform geschieht. Diese Gedankenform kann, wie schon gesagt, dann auch wieder abgelöst und auf/in einen Gegenstand übertragen werden. Fragt sich nur, ob dadurch nicht die eigentliche Funktion gestört wird.
Angenommen es geht bspw. um etwas Kampfmagisches, das dem Opfer Schaden zufügen soll. Dies selbst wieder zu lösen kommt in etwa einer Vernichtung des „Fluchs“ nahe, da die Ursprungsform so etwas nicht zuließ. Ähnliches bei Heilung. Etwas das geschaffen wurde um eine Person zu heilen von dieser Person zu lösen, löst in meinen Augen auch die Funktion insgesamt auf. Ist wie ein Kartenhaus, aus dem du ein paar Karten für die Person entfernst.
So denke ich zumindest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.autonomatrix.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?   

Nach oben Nach unten
 
Zauber in einen Gegenstand "verlegen"?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gibt es so etwas wie einen "Schub"
» Verschiedene Definationen des Wortes "Scheol" Hades, Grab, Gehenna
» Das Wort "Majim"
» "Versuchung" bedeutet be-/eingrenzen!
» Wer ist die Braut "wirklich"?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Die Macht der Magie :: Magie allgemein-
Gehe zu: