StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Altar in der Arbeit?

Nach unten 
AutorNachricht
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Altar in der Arbeit?   Sa Apr 17, 2010 12:37 pm

Hey ihr Lieben!

Das Max hat mal wieder einen Gedanken gehabt und möchte eure Meinung wissen.
Aaaalso:
Die meisten von uns verbringen ja sehr viel Zeit in der Arbeit (wenn man so darüber nachdenkt, wahrscheinlich mehr Zeit als zuhause), wo wir uns natürlich weder mit Räucherstäbchen, noch Kerzen und Kräuterbündeln breit machen können. (In den meisten Fällen natürlich) Und mir zumindest geht es so, dass mir oft diese entspannte ruhig fließende Energie fehlt, wie sie bei mir daheim ist. Quell dieser "heimischen" Energieströmung ist mein Altar.
Meine Idee:

Warum nicht einen indirekten Altar in der Arbeit einrichten?
Meine erste Handlung in der Arbeit, war eine große Topfpflanze aufzustellen. In deren Mitte gibt es eine Stelle wo keine Triebe wachsen (wie eine Lichtung, natürlich in Mini Format) und dort könnte man ja z.B. eine kleine Dekofigur/Statue aufstellen. Sei es um seiner Gottheit auch an seinem Arbeitsplatz Respekt zollen zu können, die Deva der Pflanze zu ehren oder einfach nur weil sich das Licht so schön in dem Glitzersteinchen fängt, das man daneben legt.
Was haltet ihr davon? Habt ihr bereits so einen "Arbeitsaltar"?
Wie würdet/werdet ihr in einrichten? Blabla-Wuffwuff!
Antworten werden sehnsüchtig erwartet.

Liebe und so!
MAX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Sa Apr 17, 2010 5:15 pm

also deine idee finde ich eigentlich ganz gut mit der Pflanze, da feld es unter den anderen leuten nicht gleich auf und wird als Nette decko gesehen...
Man selber hat dan auch etwas von sich da....

Ich selber gehe ja zur schule und da kann ich sowas ja schlecht machen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Mo Apr 19, 2010 5:21 pm

...da ich viel von zu Hause aus arbeite, und Feng Shui Ketten mit Regenbogenkristallen selbst kreiere, bin ich wirklich gesegnet - wenn die Sonne scheint, hab ich 1000 Regenbogen im Zimmer tanzen.
Für alle, die ins Büro müssen, empfehle ich einen Schubladen-Altar, oder ein tolles, für diesen Zweck handgeschriebenes und -gemaltes Buch, wo man mal fünf Minuten seine Nase reinstecken kann (das kannste ja auch mit nem Räucherstäbchen parfümieren - wers mag!).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Do Mai 27, 2010 11:27 am

Das mit der Topfpflanze ist eine gute Idee und das mit der Schublade auch Thumbs up
allerdings würde ich eher das mit der Pflanze nehmen, wer weiß, wer so am Arbeitsplatz seine Nase in meine Sachen steckt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   So Mai 30, 2010 2:19 pm

Ich hab das Glück, dass an meiner Ganztagsschule jeder seinen eigenen Spind hat... Wenn man die Bücher ein bisschen zusammenquetscht und die Jacke mit sich herumschleppt ist da problemlos Platz für einen Minialtar - in meinem Fall ein kleiner Stein, der mir viel bedeutet, eine Feder, ein Teelicht, eine Muschel, eine 3cm Katzenstatue und einen ähnlich großen Hirsch.

Haben schon viele Leute gesehen und alle fanden es "niedlich", "süß" und so weiter, niemand kriegt was mit...
Nur einer Pflanze geht selbstverständlich nicht darin!

Liebe Grüße
Rose
Nach oben Nach unten
Benu



Ort : Bielefeld
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 28.12.12

BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Mi Jan 02, 2013 2:31 pm

Hehe Hier sind glaube ich die Chaosmagier im Vorteil, denn alles kann magisch sein. ^^
Ich persönlich habe hier jetzt nichts an meinem Schreibtisch liegen, hatte aber ab und an bspw. Gegenstände mit, die bestimmten Wesen gewidmet waren, die ich während eines Exerzitiums bei mir getragen habe. Was ich mir auch gut vorstellen könnte sind bspw. Bilder. Zu Hause habe ich ein paar, die ich mit automatischem Zeichnen gemalt und etwas verschönert habe und durchaus auch in meinem Büro hängen könnten, ohne dass diese gleich auffallen.
Gleiches Spiel theoretisch mit verzauberten Kugelschreibern, etc. Das ganze Büro könnte man magisch umfunktionieren, wenn man genug Langeweile hätte. :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.autonomatrix.de
Runenweib

avatar

Ort : Hamburg
Alter : 68
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 08.09.11

BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Di Feb 05, 2013 11:18 pm

Ich selbst trage lieber was (ein Zeichen, ein Symbol) an mir, da gibt es keine Neugierigen die
diese magische Aura stören können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   Do Feb 07, 2013 1:56 pm

Runenweib schrieb:
Ich selbst trage lieber was (ein Zeichen, ein Symbol) an mir, da gibt es keine Neugierigen die
diese magische Aura stören können.

Wieso sollte einer Deine magische Aura nicht stören können, auch wenn Du Dein Symbol verbirgst ?

Also ich gehe da als Schwarzmagier so durch und weiß dann über Deine Schwächen und Stärken bescheid Nick
Manche Autoren bezeichnen dies als Scannen, und wenn dieses Scannen geschehen ist, kann ich Dich magisch stören Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Altar in der Arbeit?   

Nach oben Nach unten
 
Altar in der Arbeit?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen
» Meine Mutter nach Sturz im Krankenhaus!
» Was ist Schabbat?
» Unterschiede zwischen Gefängnis und Arbeitsplatz
» Meine Berufung gefunden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Die Macht der Magie :: Magie allgemein-
Gehe zu: