StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   So Okt 30, 2011 2:40 pm

Zitat :
Katzen töten oft kleine Beutetiere während sie mit ihnen spielen doch ohne sie zu fressen. Das betrifft auch Wildkatzen wie Luchse und Jaguare, nicht nur von Menschen gezüchtete Hauskatzen.

Ebenfalls nicht zu Nahrungszwecken oder zur Verteidigung töten einige Affenarten, Insektenarten und einige Fische. Und dieses Verhalten wurde generell schon bei vereinzelten Tieren vieler anderer Raubtierarten beobachtet.

Tut mir leid, das habe ich nicht gewusst. Das ist jetzt zwar ziemlich peinlich, aber demnach hatte ich auch Unrecht, was die "Reinheit" der Tiere angeht. Dennoch, ich kann von jetzt auf nachher nicht mein komplettes Weltbild ändern, Wyrmchen. Ist zwar lieb, dass du mich korrigierst und dafür bedanke ich mich auch, aber es wird so seine Zeit brauchen, bis ich mich mit diesem Gedanken auseinandergesetzt habe, da es wirklich was Neues für mich ist. Werde erst mal selbst Informationen dazu suchen.

Die "Misshandlung" von Rudeltieren kannte ich auch vorher schon. Allerdings wusste ich bislang nur was von "zurücklassen" anderer Tiere - und Beißereien von Wölfen auf einzelne, schwächere oder 'fehlerhafte' Tiere. Erschreckend, dass man hier das Verhalten von Menschen wiederekennt - aber naja. Da hat es, soweit ich bislang mitbekommen habe, immer eine Begründung für das Verhalten gegeben.
Dass sich Tiere gegenseitig vergewaltigen, das ist mir aber genauso neu wie das Töten aus Spaß. oO Hast du denn direkte Beispiele? Also nur, damit ich selbstständig danach suchen kann.


Danke nochmal,
Liebe Grüße und so~
Hexi

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   So Okt 30, 2011 3:15 pm

Mein Beitrag war gar nichtmal direkt auf dich gemünzt sondern eher allgemein in den Raum geworfen (wenn ich auch zugeben muss, dass Serafina der Auslöser war ^^). Und ich hätte es wohl nicht gemacht, wenn ich glaubte ich würde "Perlen vor die Säue werfen". Aber Danke für deine offenen Worte. :)


Mit Misshandlungen meinte ich nicht das Zurücklassen schwacher und kranker Tiere zum Schutz des Rudels (obwohl das einen riesigen Aufschrei verursachen würde, wenn die moderne menschliche Gesellschaft anfinge, alte, kranke und behinderte Menschen auszusetzen und verrecken zu lassen... -.-) sondern das gezielte Zufügen von Schmerz und Verletzungen oder gar Verstümmelungen. Das passiert nicht sehr oft, aber es kommt vor. In den meisten Fällen geschieht dies durch die Klärung von Machtverhältnissen innerhalb des Rudels. In einigen Fällen lässt sich das jedoch auf nichts anderes zurückführen als eine psychische Störung des Tieres.

Menschen töten auch nur äußerst selten nur so aus Spaß an der Grausamkeit. Meist für Nahrung, Kleidung, Schmuck und Kosmetik, Medizin, Verteidigung und Eroberung von Lebensraum.

Und der Nackenbiss eines Raubtieres zum Töten der Beute geschieht nicht aus "Mitleid" oder moralischer Überlegenheit, sondern weil es praktisch ist, die Beute schnell und einfach zu töten.


Vergewaltigungen:

Dazu habe ich auch keine ausgiebigen Studien oder Doktorarbeiten gefunden aber es wurden vereinzelte Fälle immer wieder beobachtet, sowohl in freier Wildnahn als auch in Gefangenschaft.

Stockenten: Mehrere Männchen jagen ein Weibchen solange, bis es zu geschwächt ist um sich noch zu wehren. Daraufhin begatten alle Erpel das Weibchen gegen seinen Willen und drücken es dabei gewaltsam unter Wasser, so dass der Akt fast immer tödlich für das Weibchen endet. Dadurch bedingt gibt es bei den Stockenten auch einen Mangel an Weibchen und damit Fortpflanzungsmöglichkeiten.

Pferde: Wenn Stuten nicht begattet werden wollen, dann wehren sie sich gegen den Hengst. Sehr junge Stuten wissen jedoch oft nicht, wie sie den Hengst fern halten können und müssen eine ungewollte Begattung über sich ergehen lassen.

Seekühe: Es wurden Seekühe beobachtet, die von mehreren Bullen solange gejagt wurden (ähnlich wie bei den Stockenten) bis diese geschwächt aufgeben mussten. Dabei ging es oft auch sehr rauh zu, jedoch endet dies nicht so häufig mit dem Tod des Weibchens wie bei den Enten und es kommt wohl auch nicht so regelmäßig vor.

Affen: Viele Affenarten benutzen Sex nicht nur zur Fortpflanzung sondern auch zur Ausübung von Macht und dem Anzeigen von Besitzansprüchen. Da wird ein Weibchen auch ganz gerne mal gegen seinen Willen begattet, nur weil es das dominierende Männchen schief angeguckt hat.

Schildkröten und Delfine: Da habe ich vereinzelte Berichte gelesen und gehört, wo ebenfalls eine Gruppe von Männchen das Weibchen gejagt und am Ende vergewaltigt hat. Ebenfalls nicht sonderlich sanft, in den seltensten Fällen allerdings tödlich.

Zu den Beispielen dürfte sich im Internet ein bisschen was finden lassen, ansonsten könntest du dich auch mal mit einem Biologiestudenten unterhalten (sofern dieser nicht gerade auf Botanik spezialisiert ist) und eventuell kommst du da auch an Fachliteratur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   So Okt 30, 2011 3:47 pm

Zitat :
Mein Beitrag war gar nichtmal direkt auf dich gemünzt sondern eher allgemein in den Raum geworfen (wenn ich auch zugeben muss, dass Serafina der Auslöser war ^^). Und ich hätte es wohl nicht gemacht, wenn ich glaubte ich würde "Perlen vor die Säue werfen". Aber Danke für deine offenen Worte. :)

Naja, auch wenn ich das ganze nicht so krass wie sie formuliere oder jeden Mensch als scheiße abstempel - im Grundprinzip gab ich ihr ja recht, von daher hat mich das gerade ganz schön überrascht. Aber ich wäre ja kein Stück besser, wenn ich fremde Meinungen nicht zulasse, oder? xD Und du hast keinen Grund dazu Mist zu erzählen - von dem her sag ich ja: Ich muss mich genauer drüber informieren, das ist gerade ein ziemlich unsicherer Punkt bei mir geworden. xD

Zitat :
Menschen töten auch nur äußerst selten nur so aus Spaß an der Grausamkeit. Meist für Nahrung, Kleidung, Schmuck und Kosmetik, Medizin, Verteidigung und Eroberung von Lebensraum.

Das wiederum ist eben Definitionssache. Kleidungsstücke, Schmuck und Kosmetik gehören Definitiv in die Kategorie "Luxus", wenn man sie sich vom Tier beschafft. Oder zum Spaß, weil Kosmetik nicht notwendig ist. Es dient zur Vergnügung und zur Beschmückung - und dann kann man schon davon ausgehen, dass der Mensch in diesem Fall aus Spaß tötet.
In der Hinsicht bin ich ziemlich dickköpfig weil das Video, zu dem dieser Thread geöffnet wurde, noch immer in meinem Kopf herumspukt. Immer, wenn ich irgendwelche Echtpelz-Schuhe oder so sehe.

Und ich bedanke mich bei dir, für deine Antwort ;3 Jetzt formuliere ich einfach mal um:
Stockentenmännchen, Affenmännchen und Fischmännchen - ihr seid egozentrische, selbstgefällige, asoziale A****löcher - lasst euch bloß nicht mehr bei mir blicken! >_<
*setzt sich für die Frauenrechte ein D:*
xDDD

Biologiestudenten kenn ich jetzt weniger, aber ich denke ich frag mal meine Biologielehrerin. Ich finde das zumindest sehr interessant, denn irgendwas denkt sich die Natur doch immer dabei. Die Frage ist nur, herauszufinden, was genau sie sich dabei denkt..

Danke nochmal! ^w^
Hexi.

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 10:19 am

Bekleidung würde ich jetzt nicht einfach so in die Luxusecke stellen. Bekleidung aus Leder oder Pelz besitzt Eigenschaften, die der Mensch noch nicht sehr lange durch künstlich hergestellte Kleidung imitieren kann, und diese Imitate verursachen unter Umständen auch noch chemische Abfälle die der Natur nicht immer gut tun.

Schmuck und Kosmetik hingegen sind tatsächlich Luxus und müssten nicht unbedingt sein. Nichtsdestotrotz dient das Töten der Tiere aus diesen Gründen einem Zweck. Daher möchte ich das ungern auf dieselbe Stufe stellen wie das Töten aus sadistischen Beweggründen.

Aber ich glaube wir sind uns einig, dass der Mensch mittlerweile tierfreundlichere Alternativen zur Verfügung hat und diese ruhig nutzen sollte, ebenso wie bei seinem Handeln seinen eigenen Lebensraum mehr schonen könnte.


Ich würde mal behaupten, die Natur denkt sich gar nichts bei solchen kleinen Details, sondern kümmert sich nur ums große Ganze. Du machst dir ja auch keine Gedanken über jedes in deinem Körper befindliche Bakterium und ob das, was die Viecher tun moralisch korrekt ist, oder? :)


Zuletzt von wyrmchen am Mo Okt 31, 2011 1:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wingman



Ort : Andere Wahrscheinlichkeit
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 09.08.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 12:27 pm

Kleidung ist in den meisten Teilen der Welt ein Grundbedürfnis (einfach aus klimatischen Gründen, und mangels Fell bei unserer Spezies, aber bei den meisten Menschen eben auch soziokulturell, weil es nur wenigen egal wäre, nackt rumzulaufen *g*). Man ist jedoch nicht mehr auf Tierfelle oder echtes Leder angewiesen, da es inzwischen genügend Alternativen gibt. Wieviele davon aber umweltschädlich hergestellt werden, weiß ich nicht. Aber man ist ja nicht nur auf reinste Chemiekleulen angewiesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel

avatar

Ort : NRW
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 31.07.11

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 1:59 pm

Dieses leicht verklärte Verständnis über die Tierwelt nennt sich wohl das 'Bambi-Syndrom' und hab darüber auch mal in einem Artikel gelesen.

Ist ja aber irgendwie verständlich, das man Kindern nicht gleich diese 'Grausamkeiten' auf die Nase binden möchte, aber scheinbar ist dieses Syndrom auch unter Erwachsenen noch sehr verbreitet ;D
Walt Disney ist Schuld! <3


Zuletzt von Rachel am Mo Okt 31, 2011 2:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link entfernt ^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rachels-web.blogspot.de/
Wingman



Ort : Andere Wahrscheinlichkeit
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 09.08.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 2:17 pm

Jepp, da ist was dran. Obwohl ich Esowatch als Artikelquelle boykottieren würde *g*. Das ist nachweislich ein an der Illegalität entlangschleifender Denunzationsverein. So ein Forum wie dieses hier, würden die auch durch den Dreck ziehen, und auch einzelnen Personen die Karriere zerstören, wenn sie deren Identitäten hätten (ist einer Bekannten von mir passiert, und bei ihr ging es noch um weniger "verrückte" Themen, als hier). Da erfahren dann mal eben die falschen Leute von den speziellen Interessen, die man hat (z.B. Arbeitgeber). Lukrative Verwicklungen mit der Pharmaindustrie scheint es auch zu geben (im Zusammenhang mit Hetze gegen alternative Heilmethoden).

http://www.online-artikel.de/article/esowatch-wegen-verleumdung-verurteilt-5852-1.html
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/niki-vogt/wolf-im-schafspelz-esowatch-entlarvt.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel

avatar

Ort : NRW
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 31.07.11

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 2:34 pm

Ok Ugly
Aber der Kopp Verlag wird ja auch gern kritisiert :D

In dem Artikel las ich davon http://www.geo.de/GEO/natur/tierwelt/63331.html


Zuletzt von Rachel am Mo Okt 31, 2011 2:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rachels-web.blogspot.de/
Wingman



Ort : Andere Wahrscheinlichkeit
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 09.08.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 2:54 pm

Das wäre eh Stoff für ein eigenes Thema. Scheinbar kennen viele Jugendliche heute die Natur garnicht mehr so, wie sie ist. Ich war als Kind noch sehr viel in der Natur. So richtig ohne Zeitgefühl und Pläne (Handys gabs ja noch nicht für den Durchschnittsbürger *g*).

Vogelarten waren mir zwar auch wurscht (bezugnehmend auf den GEO-Artikel), da ich halt andere Tierarten interessanter finde (vor allem Unterwasser). Aber vom Wald konnte ich nie genug kriegen. Ist auch heute noch oft ein Bedürfnis. :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 3:27 pm

Ich denke, dass bei Bambi weniger der Schutz der Kinder vor roher Realität im Vordergrund steht, als vielmehr der Unterhaltungswert. So spannend Tierdokus auch sind, Filme die Emotionen bewegen kommen besser an. (Auch wenn man sich über den Unterhaltungswert von Bambi im speziellen streiten kann ^^)


Ist es denn verwunderlich, dass Kinder wie Erwachsene ein etwas verfälschtes Bild von der Tier und auch Pflanzenwelt haben? Wie normal ist es denn, täglich Stunden damit zu verbringen, Tiere oder Pflanzen zu beobachten und jede erdenkliche Verhaltensart mitzubekommen, wenn man nicht gerade beruflich damit zu tun hat oder ein außerordentliches Interesse daran besitzt? Das war auch vor der Zeit der Handys und Computer nicht sehr anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rachel

avatar

Ort : NRW
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 31.07.11

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 4:05 pm

Weiß nicht, meine Oma hat jedenfalls die heimischen Vögel noch alle in der Schule kennengelernt. xD
Papiertüte

Ich denke das es auch noch etwas von den Schulen abhängt. Ich kann mich nicht daran erinnern, im Kindergarten oder der Schule großartig viel über die Natur gelernt zu haben, was ich wirklich schade finde. Aber das ist ja scheinbar überall anders.

Ich denke es hängt auch noch vom persönlichen Umfeld ab, zumindest Tier/Naturdokus waren in meiner Familie immer gern gesehen. ^^

Aber bei der Vielfältigkeit der (weltweiten) Tier- und Pflanzenwelt kann da ja auch mal was an einem vorbei ziehen. xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rachels-web.blogspot.de/
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 4:06 pm

Zitat :
So spannend Tierdokus auch sind, Filme die Emotionen bewegen kommen besser an. (Auch wenn man sich über den Unterhaltungswert von Bambi im speziellen streiten kann ^^)

Ich falle zwar immer negativ auf, aber ich fands interessanter Steve zuzuschauen wie er irgendwelche Kroko's geküsst hat und die Filme wie Anaconda auszulachen. xD Bin ja auch, wenn ich nicht gerade Animes geguckt hab, permanent draußen gewesen und hab dafür gesorgt, dass meine Hunde mich schmutzig gemacht haben. xD

Zitat :
Ist ja aber irgendwie verständlich, das man Kindern nicht gleich diese 'Grausamkeiten' auf die Nase binden möchte, aber scheinbar ist dieses Syndrom auch unter Erwachsenen noch sehr verbreitet ;D

Wobei ich wirklich finde, dass das nicht in Ordnung ist. Generell halte ich nichts davon, Kinder mit Samthandschuhen anzupacken - okay, ich weiß zwar dass ich die schlechteste Mutter der Welt wäre, aber ich finde Kindern darf man doch viel mehr zutrauen, als mans tut. Wenn man bedenkt, wie berechnend einige Biester sind, dann find ichs echt krass zu hören "ja, aber er ist doch noch so klein." Wenn er so klein ist, dann darf er ruhig lernen wie's in der Welt läuft. Man muss ihn jetzt nicht vor nen Splatter setzen - das auf keinen Fall. Aber man kann ruhig schon mal sagen "die Welt ist nicht kunterbunt."
Aber gut - das gehört nicht zum Thread.

@ Wyrmchen: Wegen der Sache mit der Natur. Ob sie sich was dabei gedacht hat oder nicht - .. ich vergleich dass hin und wieder gern mit der Chemie. Da _muss_ man ja auch herausfinden, warum gewisse Vorgänge gegeben sind oder nicht. Es würde mich halt Interessieren, obs ne Begründung für solch ein Verhalten gibt. Wenn nicht, dann nicht - aber ja, wir sind uns einig. Mittlerweile gibt es genug Alternativen, oder? ^w^

Zitat :
Kleidung ist in den meisten Teilen der Welt ein Grundbedürfnis (einfach aus klimatischen Gründen, und mangels Fell bei unserer Spezies, aber bei den meisten Menschen eben auch soziokulturell, weil es nur wenigen egal wäre, nackt rumzulaufen *g*)

Sagt wer? Lol

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 5:40 pm

Zitat :
ich finde Kindern darf man doch viel mehr zutrauen, als mans tut

Sehe ich auch so. Wobei ich dann im Gegenzug an einigen Stellen etwas mehr Fürsorgepflicht wünschen würde, als es momentan der Fall ist. Aber Kindererziehung ist auch nen sehr diskussionslastiges Thema bei dem noch keiner den heiligen Gral gefunden hat. :)


Was die Natur betrifft: Es gibt da Theorien, die besagen, es gibt in der Natur, insbesondere in der Evolution keine Ordnung und damit auch keine wirkliche Begründung, warum etwas so ist, wie es ist, außer, dass es gerade funktioniert.

Ob da was dran ist kann ich dir jedoch nicht sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 5:57 pm

Zitat :
Sehe ich auch so. Wobei ich dann im Gegenzug an einigen Stellen etwas mehr Fürsorgepflicht wünschen würde, als es momentan der Fall ist. Aber Kindererziehung ist auch nen sehr diskussionslastiges Thema bei dem noch keiner den heiligen Gral gefunden hat. :)

Wenn du dabei auch Themen wie richtiges Verhalten, Nähe zum Kind und Respekt vor dem Leben meinst - also die Erziehung im allgemeinen die einen friedvollen, vernünftigen Menschen erschafft, dann stimme ich dir eindeutig zu. Aber man kann es sich natürlich leicht machen und sagen, dass erreiche man nur, wenn die Kinder kein Blut sehen, keine Gewalt sehen, keinen Schmerz kennen.
Ein sehr, sehr auszuweitendes Thema - deswegen hör ich an der stelle mal auf. xD

Zitat :
Ob da was dran ist kann ich dir jedoch nicht sagen.
Es ist freundlich, dass du überhaupt darauf eingehst. Ich danke dir noch einmal und bin nebenbei auch schon am suchen, bislang hab ich aber nichts seriöses gefunden, was mich interessiert. Und ich hab Ferien - super. Biolehrerin fällt auch weg. xD

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wingman



Ort : Andere Wahrscheinlichkeit
Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 09.08.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mo Okt 31, 2011 9:55 pm

HexenTochter schrieb:
Sagt wer? Lol
Auf welchen Teil meiner Feststellung bezieht sich das genau? Lol

Ansonsten: Kleidung als Grundbedürfnis des Menschen ist im gesellschaftlichen Konsens so definiert. Wir hatten das jedenfalls noch in Politik / Wirtschaftslehre (Unterscheidungvon Grundbedürfnissen und Luxusbedürfnissen des Menschen). Aber so wie es zur Zeit abgeht, könnte alles Mögliche irgendwann als Luxusgut eingestuft werden *g*. Genetische Codes von Lebewesen (die die Natur SO geschaffen hat) versucht man ja auch schon zu patentieren (z.B. Firmen wie Monsanto).

Doch je durchgeknallter / perverser sie werden, desto mehr entlarven sie sich auch als das, was sie sind... :D

Zum Thema "Was man Kindern zumuten kann":
Ich habe mit 4 schon private Schlachtungen von Kaninchen auf einem Hof miterlebt, und mir das immer ganz fasziniert angeschaut (nur anfassen wollte ich es nicht *g*). Ich kannte manche der Tiere vorher auch näher, doch das mit der Schlachtung war halt einfach so (ich hab sie als Lebewesen respektiert, aber nichts vermenschlicht). Und bis dahin macht man ihnen das Leben so angenehm wie möglich. Das war natürlich anders, als die verwerflichen Bedingungen in der Massentierhaltung oder bei den Pelzfarmen.

Doch habe ich schonmal ein Mädel kennengelernt, das lieber jeden Menschen (auch Unschuldige) brutal beseitigen würde, bevor sie die Notwendigkeit annehmen würde, ein Tier zubereiten und essen zu müssen. Man kann ja über Nutztierhaltung denken was man will (die Massentierhaltung finde ich sogar recht abartig), aber so eine misanthropische und vor allem irrationale Einstellung ist dann nicht weniger bedenklich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Di Nov 01, 2011 12:39 am

@Hexi

Das meiste seriöse dürftest du über Affen und Ameisen finden. Dazu gibt es sehr viel. Zu den anderen Tieren musst du das Netz geradezu durchforsten. Da findest du in erster Linie Leute die von Jemandem gehört haben der gehört hat dass .... Das sind dann Infos die du dir später von nem Biologen bestätigen lassen kannst. Aber es gibt auch da vereinzelte gute Berichte.

Igelchen war so frei, einen Artikel über Delfine und den Wikieintrag über Infantizid herauszusuchen.

http://www.psychotherapie.de/psychotherapie/mythen/01101904.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Infantizid_%28Zoologie%29

Der "Zeitungsartikel" über die Delfine ist zwar etwas reißerisch geschrieben, beinhaltet aber einige sehr interessante Informationen. Und bei Wikipedia bekommst du konkrete Beispiele aus dem Tierreich und auch die Versuche der Wissenschaft, dieses Verhalten logisch zu erklären.


Ich gehe gern darauf ein, zumal ich das Thema ja auch ganz interessant finde. ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Igelchen

avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Di Nov 01, 2011 7:29 am

Zu den Delphinen hilft es, auf Englisch zu suchen...

Delphine New York Times

Habe aber auch sonst noch was schönes für euch, allerdings nur Wikipedia, weil ich gerade etwas faul bin:

Prostitution

Vergewaltigung

"Pädophilie"

Necrophilie


Und besonders spannend folgender Satz aus dem englischen Wikipedia Artikel zu zoologischem Infantizid:

Zitat :

Research into infanticide in animals is in part motivated by the desire to understand human behaviors, such as child abuse. Hausfater explains that researchers are "trying to see if there's any connection between animal infanticide and child abuse, neglect and killing by humans [...] We just don't know yet what the connections are."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Di Nov 08, 2011 5:40 pm

So. Ich habs jetzt endlich geschafft mich durch die Texte durchzulesen und bin nach wie vor schockiert. Gut, ist jetzt mehr oder weniger abgeklungen und ich schreib das gerade auch, weil ich mich vom Mathe lernen drücke - ... aber.. Gut. Ich versuch jetzt einfach was zusammenfassendes zu schreiben und beende das Thema vorerst für mich, zumindest in diesem Thread.

Danke an euch alle erstmal <3 Hab wieder was dazu gelernt und ich finde schon, dass das ganz schön wichtig ist. Vorallem bei Dingen wie Erörterungen oder allgemein an Stellen, wo man erörtern muss, sind Fakten immer gut.

Ich finds nach wie vor krass, dass es das gibt. Klar, jetzt, wo ich die Wiki-Beiträge dazu gelesen hab, hat sich der erste Schock etwas gelegt und - es ist halt so. Ändern kann ichs nicht und - .. werds auch nicht können. Ich sollte mir jetzt auch keinen Kopf darüber machen, ob ich das unbedingt auf den Menschen zu assoziieren habe - ich wüsste momentan noch nicht wie.
Allerdings finde ich es erstaunlich, dass sowas wie Prostitution oder Nekrophilie auch tatsächlich im Tierreich vorkommt. Gut, Pädophilie bei Tieren war mir bis jetzt nicht fremd, aber auch nicht wirklich negativ aufgefallen. Ich meine mal abgesehen von sämtlicher Moral, von sämtlichen Werten etc pp. - ... bis vor einigen Jahrhunderten wars in manchen Ländern doch ganz normal dass kleine Mädchen mit erwachsenen, teils alten Herren verheiratet wurden. Und würde die Gesellschaft heute nicht so voller Abneigung darauf reagieren [nicht falsch verstehen, ich bin deswegen ja kein Promoter] - .. wäre auch das noch vorhanden. Ist so, kann man nicht ändern. Ist genauso wie das töten und aufessen von Jungtieren. Löwenmännchen machen das, um ihre Gene durchzusetzen und in China gilt es als, wie ich von Wing erfahren habe wenn ich mich nicht irre, Kunst, eine Fehlgeburt zu essen. Hm, leckerlecker.
Aber dass selbst Tiere vergewaltigen um Dominanz zu zeigen und - dass sie anderen Tiergruppen die Weibchen klauen - bei welcher Menschengruppe ist das mal passiert? xD *weiß es nicht mehr* Interessant ist es wirklich. Man kann aber damit leben, wenn mans mal gelernt hat. =w=

Meine Biolehrerin hat sich komplett erhalten, die wusste selbst von nichts. oO Oder wollt einfach nicht mit der Sprache herausrücken. Kann beides sein, die Frau ist irgendwie eh seltsam was alles angeht, dass über ihren Unterricht hinausgeht.
Aber jetzt weiß ich immerhin, was für Wörter ich googlen kann. Wobei ich bislang dachte, Zoophilie gehört zu Sodomie Oo Woher ich das weiß? Gibt kranke Pairings in der Manga-Szene. *catboy anschmacht* xD

Danke nochmal für die Antworten ihrs! >3
Und Wing: Es bezog sich auf den Teil mit der Kleidung, ja. xD

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mi Nov 09, 2011 8:10 am

Wyrmchen, danke, dass du die Diskussion wieder auf die Füße (der Tatsachen) gestellt hast...

Dieses "Tiere sind die besseren Menschen" zu widerlegen, entzog sich meiner Geduld (und der Fähigkeit, die passenden Belege zu finden) - vielen Dank.

Nun ja, "Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es" =)
Nach oben Nach unten
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Mi Nov 09, 2011 9:23 am

Find ich auch super,Wyrmchen Thumbs up

_________________
Ittan-momen
~Mein Otherkin-Blog~

~Mein Otherkinforum~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
wyrmchen

avatar

Ort : NRW
Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   Fr Nov 11, 2011 9:57 pm

Gern geschehen.

Es gibt so ein paar bestimmte Meinungen sowie Stammtischargumente in Foren, die mir aus irgendeinem unerfindlichen Grund sauer aufstoßen. Und das ist eine davon. Und da kann ich mich dann nur schwer zurückhalten...

Allerdings hätte ich weder mit positivem Feedback gerechnet, noch damit, dass der eine oder andere User sich mal zu einem neuen Blickwinkel hinreißen lässt.



@Hexi

Es war mir eine Freude. Nur wenige hätten sich so leicht auf einen neuen Blickwinkel eingelassen. Ich vermutlich nicht. Respekt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(   

Nach oben Nach unten
 
Tierquälerei und ein grausames Video dazu... :-(
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Gäste und was dazu gehört
» Shma Yisrael
» Lieder mit Präsentationen
» beginnende demenz/verhalten als angehöriger
» Organspende! Ist dies im Willen unseres Vaters? Nein - dies ist Mord!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Auf der grünen Wiese :: Plauderecke-
Gehe zu: