StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Religionen mixen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Religionen mixen?   Fr Feb 25, 2011 8:24 pm

Ich gebe zu: die Überschrift klingt etwas leichtfertig-provokativ- ich wollte mich nur kurz fassen. Mich interessiert:
- Wie steht ihr dazu, unterschiedliche Religionen, Götter oder Glaubensinhalte aus unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander zu verbinden? Entsteht dabei notgedrungen ein emotionaler oder geistiger Kuddelmuddel oder kann das in der Praxis für den Einzelnen durchaus harmonisch und stimmig sein? Wie kommt es überhaupt dazu? Und -wenns passiert- was kann man tun, damit es k e i n Kuddelmuddel wird?
- Habt ihr schon Zeremonien /Rituale mit Leuten ganz unterschiedlicher Glaubensrichtungen gemacht?
Wie schafft ihr es, dass keiner sich benachteiligt oder "verbogen" fühlt und trotzdem ein intensives Gruppenerlebnis entsteht?
Mich interessieren keine allgemeinen Ansichten, sondern eure persönlichen Erfahrungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   Sa Feb 26, 2011 5:50 pm

Du meinst wie wenn man "freifliegend" ist?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Religionen mixen?   Sa Feb 26, 2011 6:59 pm

Also zu deinem zweiten Punkt kann ich sagen: Ja ich habe schon Rituale mit Leuten unterschiedlicher Glaubensrichtung gemacht. Allerdings sollte ich dazu sagen, dass uns alle die Liebe zur Natur verbunden hat.


Gegenseitiges Tolerieren und Akzeptieren war das wichtigste bei uns. Bei dem gesprochenen Gebet konnte jeder für sich die passende "Anrede" für die Macht wählen (also ob nu "Oh große Göttin/Gott/Natur/Himmelsmacht/Geister" etc.).
Da fühlte sich dann keiner wegen seiner Religion benachteiligt. Das ist das, was ich an meiner Spiritualität so schätze: Es gibt keine einheitliche Religion, jeder kann diese für sich selbst wählen.
Nach oben Nach unten
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   Sa Feb 26, 2011 8:24 pm

@ Silas: "freifliegend"... da muss ich erst wissen, was das genau für Dich bedeutet- für manche Menschen ist das jemand ohne feste Glaubensgemeinschaft, Coven oder so, für andere jemand, der sich seine Religion selbst zusammenstückelt (das meine ich wertfrei)

Frage 1 zielt auf das Zusammenstückeln (das Verschmelzen von Religionen, religiösen Elementen oder Glaubensvorstellungen...)- egal ob man das allein macht oder innerhalb einer Gemeinschaft, Frage 2 zielt auf eine Gemeinschaft von Leuten, die voneinander unterschiedliche Glaubensvorstellungen haben und trotzdem miteinander beten oder Zeremonien durchführen wollen.

@ Raven: danke. Würdest Du das dann unter solchen Bedingungen grundsätzlich so machen, dass z. B. bei Anrufungen jeder einzeln zu Wort kommt? Wichtig finde ich auch, dass Du ein verbindendes Element genannt hast. Irgendein verbindendes Element muss es schon geben, denke ich, irgendeine Art von Gruppen-Identität und natürlich eine gemeinsame Absicht/ ein gemeinsames Anliegen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   So Feb 27, 2011 9:29 am

Zitat :
@ Silas: "freifliegend"... da muss ich erst wissen, was das genau für Dich bedeutet- für manche Menschen ist das jemand ohne feste Glaubensgemeinschaft, Coven oder so, für andere jemand, der sich seine Religion selbst zusammenstückelt (das meine ich wertfrei)

Für mich bedeutet freifliegend bzw. kenne ich es so,dass man keinem Coven angehört und die verschiedenen Traditionen zusammenmischt,inklusive Götterpantheone usw.Man nimmt sich sozusagen,was man braucht.Und ich persönlich bin dabei auch noch nie durcheinandergekommen mit irgendwas.Wenn ich Magie wirke,ist das meistens ganz spontan und ein wenig chaotisch,aber funktioniert hat es immer Cool
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Religionen mixen?   So Feb 27, 2011 11:46 am

Ich seh das Thema quasi von verschiedenen Seiten her, da gibt es kein "gut" oder "schlecht".

Traditionell haben sich Religionen schon immer gegenseitig vermischt und neue Wesenheiten/Gottheiten wurden in die Kulte mit aufgenommen.

Populäre Beispiele sind z.B. der griechische Pantheon, in dem ehemalige lokale Gottheiten als z.B. Flussgötter, Nymphen und auch als legendäre Fürsten in den Göttersagen auftauchen. Als die griechische Kultur sich aus ihrem Kerngebiet heraus ausbreitete, wurden lokale oberste Gottheiten als "Zeus" "Aphrodite" etc. benannt und mit entsprechenden Beinamen weiter in ihren ehemaligen Kultstätten benannt. Entsprechend verwirrt wird man, wenn man die Bedeutungfelder der Gottheiten näher ansieht und sich die dazugehörigen Sagen unter dem Gesichtspunkt nochmal genauer anschaut.

Die Römer hatten nie Probleme damit, fremde Gottheiten in ihren Pantheon aufzunehmen und entsprechend zu verehren. So rigide sie in ihrer politischen Machtausübung auch waren, waren sie auch völlig offen gegenüber fremden Religionen - so lange diese ihren Herrschaftsanspruch nicht bedrohten. So wurden keltischen Göttern in den besetzten Gebieten ohne weiteres Tempel errichtet, gleichzeitig wurde aber Druiden verfolgt und umgebracht.

Auch die Kelten kannten hunderte von lokal unterschiedlich benannten Gottheiten, je nach Stammesgebiet. Auch da kann man nicht von einem festen Pantheon sprechen. Nach allem, was ich bisher weiß, waren ihre Gottheiten lokal verortet, Geister des Landes also.

Andererseits:

Wenn man die verschiedenen Naturreligionen betrachtet, trifft man immer wieder auf sehr ähnliche Archetypen. Diese scheinen grundlegend zu sein und haben große Ähnlichkeiten, auch wenn sie sozusagen kulturell und räumlich "eingefärbt" sind. So verschieden Menschen und Kulturen sind, so ähnlich sind sie sich andererseits auch.

Traditionell gesehen, habe ich also überhaupt kein Problem damit, alle möglichen Götter anzurufen, und als ich noch in einem festen Coven gearbeitet habe, haben wir versucht herauszufinden, welche Gottheiten der jeweiligen Situation gefühlsmäßig am meisten entsprechen.

Was ich allerdings schrecklich finde, ist der Versuch, alles in ein Schemata zu pressen und dann Tabellen zu erstellen, was mit wem passt. Da werden plötzlich Chakren und indianische Krafttiere gemixt, Engel dazugeworfen und dann noch die europäischen Tierkreiszeichen und dann noch Runen ... grauslich. Das soll dann alles passen und es ist ja so schön übersichtlich. Eine tiefere Auseinandersetzung mit den entsprechenden kulturellen Hintergründen findet nicht mehr statt. Religion to go halt.

edit wegen mich verheddert^^


Zuletzt von Murchadh am So Feb 27, 2011 2:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ashmodai
Moderator
avatar

Ort : Shamain
Alter : 44
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 02.10.08

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   So Feb 27, 2011 1:27 pm

Alles, was ich zu sagen gehabt hätte, hat mir Murchadh zwar eben von der Tastatur genommen...
Aber ich wollte noch anmerken, dass es genau dieses Mischen ist, was mit dem Wort "eklektisch" gemeint ist. Man kennt viele verschiedene Richtungen und nimmt sich das heraus, mit dem man am besten zurecht kommt, was etwas in einem zum Klingen bringt. Da können sich durchaus Pantheone mischen. (Und trotzdem habe ich auch eine Allergie gegen dieses Chakren-Krafttiere-Götter-Gemixe, da das in meinen Augen wieder etwas vollkommen willkürliches und unpassendes ist.)
Im Falle von Religionen nennt man das Vermischen eigentlich eher Synkretismus, aber es hat sich irgendwie doch schon der Begriff "eklektische Hexe" eingebürgert.

_________________
...and my part's more than this life's flame or spark...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eichkatze
Waldfee
avatar

Ort : Am Wald
Alter : 47
Anzahl der Beiträge : 303
Anmeldedatum : 15.06.10

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   Mo Feb 28, 2011 1:27 pm

Bei mir gibt es sonst auch kein Kuddelmuddel.Die Rituale
sind auch spontan außer die Jahreskreisfeste.
Das Götter Pantheon geht bei mir von keltisch bis griechisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://twitter.com/#!/Waldheidi
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Religionen mixen?   So März 13, 2011 5:51 pm

Für mich selbst würde natürlich alles nehmen, was „funktioniert“. Es war von jeher so, daß ich mit dem germanischen Pantheon schwinge, die alten Geschichten reden mit mir, sie leben in mir. Das sehe ich mittlerweile auch als das beste an, sich ganz in eine Tradition zu begeben, weil man dann am meisten lernt und versteht.

Das ist der Weg für den einzelnen. Das steht dann feiern mit anderen nicht im Weg. Da wäre ich dann aber ganz fauler Besucher und würde die anderen machen lassen, wenn sie einer anderen Tradition folgen. Im Vertrauen, daß sie schon wissen, was sie tun.

Ich bin davon überzeugt, daß es immer dieselben Götter sind, die überall auf der Welt erfahren und geglaubt werden. Und daß sie eben so groß sind, daß wir es gar nicht wirklich verstehen können. Nur in Grenzen kann man mal sagen, dieser und jener Gott aus zwei Traditionen sind derselbe. Aber Umrechentabellen halte ich auch nicht für sinnvoll.

Wichtig ist, daß man für sich einfach den Weg findet, der schon in einem „drin“ ist, und wenn jemand das tut, indem er mischt, ist es auch in Ordnung, er muß es selbst fühlen können. Was zählt, ist der Respekt vor den Göttern und vor anderen Menschen.
Nach oben Nach unten
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Re: Religionen mixen?   So März 13, 2011 7:42 pm

Danke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Religionen mixen?   

Nach oben Nach unten
 
Religionen mixen?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die vielen Religionen und ihr Durcheinanderwerfen(r)!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Die Macht der Magie :: Religionen und Traditionen-
Gehe zu: