StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Kijimuna

Nach unten 
AutorNachricht
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 7:50 pm

Kijimuna ( キジムナー)

Auf der japanischen Insel Okinawa wachsen große Banyan-Bäume (gajumaru),die an sich schon speziell sind.Noch mehr aber,weil die Kijimuna – spitzbübische,feenähnliche Wesen – in ihnen wohnen.Diese sind die bekanntesten Wesen aus der Okinawa-Folklore.

Vom Erscheinungsbild her sind sie ungefähr so groß wie ein drei- bis vierjähriges Kind und haben - wie so viele asiatische Wesenheiten – rotes Haar,das manchmal auch den gesamten Körper bedeckt.

Obwohl die Kijimuna Baumgeister sind,können sie hervorragend fischen,sind allerdings so geistesabwesende und verstreute Kreaturen,dass sie einen Fisch fangen,aber nur ein Auge verspeisen und den Rest einfach vergessen.Was sie gar nicht mögen,sind Oktopusse.

Kijimuna sind sehr verspielte Wesen und spielen Menschen gern Streiche,aber sie sind niemals böse oder grausam,sondern helfen Fischern,und manchmal machen sie auch jemanden reich.Trotzdem gehen solche Freundschaften zwischen Menschen und Kijimuna oft nicht gut aus.In einer Geschichte verbrannte der Menschenfreund eines Kijimunas dessen Baum,woraufhin er in die Berge verschwand.



Quellen : Wikipedia und The Obakemono Project


Zuletzt von Silas am Mo Dez 19, 2011 9:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 8:07 pm

Der gefällt mir gut :) So einen würd ich auch mal gerne treffen, gemeinsam mit mir hat er ja was, ich steh auch nicht so wirklich auf Oktopusse :D

Ich hab mir gerade mal die anderen Wesen angesehen, kann es sein, dass die Meisten böse sind?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 8:52 pm

Oktopusse sind doch lecker *grins*

Was das Gut und Böse betrifft....Nunja.Wärst du fröhlich und glücklich wenn du ein Inu-gami wärst,der irgendeinem Menschen dienen muss und vorher mal ein Hund war,den man absichtlich verhungern lassen hat?

Viele japanische Yokai sind auf diese Art und Weise sozusagen "geschaffen" worden.Die Yama-uba in gewisser Weise auch.In der Edo-Zeit gab es eine große Hungersnot in Japan,und viele verstießen die Alten aus Nahrungsmangel in die Wälder oder sollen sie gar selbst gegessen haben.Vielleicht hat sich dadurch die Yama-uba entwickelt.Als Rachegeist,sozusagen.

Vieles hat zwei Seiten.So haben einige Yokai ja auch gute Eigenschaften.Im Endeffekt wissen wir ja nicht,wie sie wirklich sind.Das ist wie mit vielen anderen Wesen,egal aus welchem Kulturkreis - nicht jede Überlieferung ist auch wahr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 9:23 pm

[quote="Silas]Oktopusse sind doch lecker *grins* [/quote] ... Geschmackssache...

Hm nein, ich kann die Inu-gami gut verstehen. Das ist ähnlich wie bei der Medusa-Sage. Zwar wurde die ja verwandelt wurde dann mit den Jahren noch monsteriger, aus Rache, da sie niemand ansehen konnte. Ich glaub ich würde mich auch rächen wollen, und dann wär ich auch böse (ooh ich kann gut "böse" sein *arrr*)

Aber bei den bekannteren Wesen kann man sich doch sicherer sein, wie sie so sind (z.B Brownies)?

Ich find es jedenfalls spannend über die japanischen Geister zu lesen. Däumchendreh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 9:36 pm

Das freut mich zu hören =3

Zitat :
Aber bei den bekannteren Wesen kann man sich doch sicherer sein, wie sie so sind (z.B Brownies)?

Warum? Nur weil sie bekannter sind? Das ist kein Kriterium.Sicher weiß man mehr über einige Wesen als über andere.Aber entscheidend ist das eigene Gefühl.Man kann ja nur herausfinden wie ein Wesen wirklich ist,wenn man ihm begegnet.Denn Überlieferungen stimmen wie gesagt auch nicht immer ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Kijimuna   Mo Dez 19, 2011 10:18 pm

Da hast du wohl recht. Wird Zeit, dass ich einen treffe.

Huch, ich schweife vom Kijimuna ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kijimuna   

Nach oben Nach unten
 
Kijimuna
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Wesen :: Sonstige Wesen-
Gehe zu: