StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Der Kappa

Nach unten 
AutorNachricht
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Der Kappa   Sa Nov 03, 2012 3:32 pm

Kappa ( jap. 河童; dt. „Fluss-Kind“ oder „Wasserdämon“)

Der Kappa ist wohl das bekannteste Wesen aus der japanischen Folklore und dem Shinto-Glauben.In ganz Japan gibt es Erzählungen über ihn,und er ist sogar in leicht abgewandelter Form das Nationalsymbol der Insel.Er wird sowohl als Yokai,als auch als Kami (Gottheit) angesehen.

Äußerlich ähnelt der Kappa ein wenig einer Schildkröte,in den meisten Beschreibungen trägt es auch einen schildkrötenähnlichen Rückenschild.Die Hautfarbe variiert von Grün,über blau-gelb, bis gräulich ; manchmal mit Schuppen,und manchmal ohne.Es hat ungefähr die Größe eines Kindes.Manche Quellen beschreiben auch einen gänzlich behaarten Kappa.Hierbei könnte es sich allerdings auch um regionale Unterschiede handeln.Jedoch hat ausnahmslos jeder Kappa eine Ausbuchtung in der Spitze seines Kopfes,welche ungefähr eine Kelle voll Wasser aufnehmen kann ( Sara genannt).Dieses Wasser befähigt den Kappa zu übernatürlichen Handlungen,es birgt quasi seine magische Kraft.Wird dieses Wasser verschüttet,ist der Kappa deutlich Schwächer und besiegbarer.Um die Ausbuchtung herum befindet sich spärliches,buschiges Haar.Auch besitzt es Schwimmhäute an Fingern und Zehen.Bevorzugter Lebensraum ist langsam fließendes Süßwasser oder Teiche.

Ein anderes,besonderes Merkmal des Kappa ist seine Vorliebe für Gurken.Das könnte seinen Ursprung darin haben,dass man früher die erste Ernte von Gurken und Auberginen (die Kappa ebenfalls mögen) in den örtlichen Fluss warf,für hungrige Geister,und um die Wassergötter zu besänftigen.Deshalb sollte man zu dieser Zeit auch nicht schwimmen gehen,da man sonst Gefahr lief,mit den Opfergaben verwechselt,und vom Kappa angegriffen zu werden.Noch heutzutage warnt man davor,Gurken vor dem Schwimmen zu Essen,da schon der Geruch davon Kappas auf den Plan rufen soll.

Obwohl heutzutage bisweilen verniedlicht dargestellt,glaubte man früher,dass er Kinder oder Pferde ins Wasser zöge,um ihnen das Blut auszusaugen.Auch sollen Kappa es auf menschliche Organe abgesehen haben.Geschichten zufolge soll es aber auch gutartige Kappas geben,die Kenntnis über menschliche Anatomie und Heilkräuter haben sollen und dieses Wissen mit Menschen teilen,die ihnen geholfen haben.



Quellen : The Obakemono Project und Wikipedia
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
 
Der Kappa
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Wesen :: Sonstige Wesen-
Gehe zu: