StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Hautpflege

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Hautpflege   Fr Aug 14, 2009 10:12 am

Hallo ihr Lieben! :D

Mal ne Frage: Viele von euch kennen sich ja gut mit Kräuterlein, Tinkturen, Salben etc. aus. Da ich da noch etwas hinterher hinke,
wollte ich mal nachfragen, was so eure Tricks bei der Hautpflege sind.
z.B. eigene Rezepturen die ihr entwickelt habt, Tipps gegen müde oder gereizte Haut usw. Was euch so einfällt.
Also: Mal schön fleißig alles hier rein posten!! Ok?

Ich kenne beispielsweise einen kleinen Haushaltstipp um ein tolles Peeling herzustellen. (Danke an Lio an dieser Stelle. =3 )

Kaffeesatzpeeling

Man nehme etwas Kaffeesatz aus dem Kaffeefilter den man eh gleich wegwerfen will, und mischt ihn mit etwas Salz und Olivenöl.
Achtet darauf das es nicht zu flüssig wird. Dann damit bitte unter die Dusche (Vorsicht, das Zeug bröselt wie Sau!) und
sich kräftig von oben bis unten abrubbeln. Versucht nicht über offene Stellen oder Wunden zu reiben, das Salz brennt sonst ziemlich.
Gut abwaschen und danach am besten die Badewanne ordentlich sauber machen. Die Kaffeerückstände kleben sich nämlich gern überall
hin. Macht das immer wenn ihr duschen seid und ihr habt innerhalb kürzester Zeit eine sehr weiche und glatte Haut. Versprochen!!

Und jetzt seid ihr dran!! Octopus

Liebe und so!
MAX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Fr Aug 14, 2009 9:13 pm

Öy, das wollte ich erzählen - wenn ich das als alter Kaffeejunkie nicht wüsste - wo kämen wir da hin, eh? Nick

Ansonsten halt das Übliche: Wenn ich Gurken in den Salat mach, reib ich mir mit den Schalen (Innenseite) die Haut ein. Wenn ich was mit Ingwer mache, mach ich das Selbe auch mit den Ingwerschalen, das fördert die Durchblutung - ist aber definitiv NIX für empfindliche Haut.

Man kann auch Avocado mit Eigelb mischen und daraus eine Maske machen. Ist sehr nährstoffhaltig und durch die Avocado auch fetthaltig afaik - also eher was für trockene Haut.

Gegen Augenringe helfen Beutel mit Kamillenteee - also wenn ihr euch nen Tee kocht, einfach die Beutel etwas abkühlen lassen und ein paar Minuten auf die Augen legen.

Aus Olivenöl und Salz, bzw. Zucker lassen sich auch Peelings machen.

P. S. wer weiß was gegen Mitesser? Nee, keine Peelings, sondern mal was, was *richtig* hilft?
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   So Aug 16, 2009 6:54 pm

@Ursus_Arctos: Gegen Mitesser? Da hab ich was in nem anderen Forum gelesen. Weiß aber nicht mehr wo genau, wenn ich ehrlich bin.
Abends ein Kamillendampfbad machen und danach das Gesicht mit Apfelessig abtupfen. Aber wirklich nur abends,
dass stinkt nämlich derbe. Igitt
Ich bin leider noch nicht dazu gekommen das regelmäßig zu machen (höchstens 1x die Woche) und meine Mitesser sind auch leider noch nicht kleiner geworden,
dafür kann ich stattdessen sagen das ich keinerlei normale Pickel mehr im Gesicht hab!^^ Find ich schonmal n Erfolg. Vll läufts bei dir noch besser,
und du wirst die Mitesser gleich dazu los.

Für sonstige Ideen bin ich ebenfalls sehr offen!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Sep 01, 2009 2:52 pm

Hey ihr Lieben! :)

Weiß jemand eine selber gemachte Maske für leicht gereizte und fettige Haut?
Wär echt super wenn jemand was wüsste?

Liebe und so!
MAX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:17 pm

Hm... leicht gereizt und fettig sagst du? Also erstmal würd ich da mit nem Gesichtswasser und so rangehen...


Versuchs mal hierrmit zum Reinigen:

2 Teile Kamille
1/2 Teil Pfefferminz
1/4 teil Ringelblume
1/2 Teil Rosenblütenblätter

Erhitze vorsichtig etwa 1 l Wasser bis es kocht und gebe 3 Tl der Mischung hinzu. Lässe das ganze etwa 10-20 minuten kochen und seihe dann die Kräuter ab, pressie sie durch einen Kaffefilter/Baumwolltuch aus.
Köchle das Kräuterwasser nun solange bis du noch etwa 250 ml übrig hast und fülle es in einen sterilen Behälte.

Nach dem Waschen einfach Aufsrühen/mit einem Wattepad (Naturfaser!) auftupfen. Vorsicht bei Schleimhäuten, da jeder Mensch unterschiedlich empfindlich reagiert!



Zum Waschen:

1 Stück milde Seife, am besten reines Naturprodukt
etwa 5 El Hafer- &/oder Dinkelflocken
evtl. höchstens(!) 2 Tropfen ätherisches Orangenöl (auf höchste Qulität achten!)
oder lieber Rosenöl etc. (nach Belieben...)
1 El Honig

Seife mit der Käsereibe raspeln und mit ein wenig warmem Wasser zu einer kneteartigen masse verarbeiten. Flocken, Honig und Öl zugeben. gut vermengen und entweder in Eiswürfelbehälter füllen oder in einen großen Seifeblock modellieren. Trocknen lassen.

Die kleinen Blocke haben den Vorteil, dass sie schnell aufgebraucht werden können und so weniger Keime entstehen, da du die restlichen Portionen im kühlschrank/Gefrierfach aufbewahren kannst.


Creme:

20ml Mandelöl
10ml Jojobaöl (wenn dir das zu teuer ist, dann nimm einfach nur Mandelöl ;)
5g Sheabutter
5g kakaobutter
12g Tegomuls
60-100ml abgekochtes Wasser
1-2 Tropfen Teebaumöl
1 tropfen Grapefruitextrakt

Wassermenge ist variabel, da die Konsistenzgeber (hier Sheabutter und Kakaobutter) unterschiedlich stark andicken

1. Vermische Öl, konsistenzgeber und Tegomuls in einem gereinigten Glas und stelle es ins Wasserbad.

2. Fülle das Wasser in ein anderes gereinigtes Glas und stelle es auch ins Wasserbad.

3. Warte bis sich die festen Stoffe om der Fettphase gelöst haben. Meistens ist dei Tempereatur dann in beiden Glädern ausreichend.

4. Prüfe die temperatur, wenn du ein Termometer hast. Beide flüssigkeiten sollten etwa 60°C heiß sein.

5. Nehme beide Gläser aus dem Wasserbad.

6. Gieße das Wasser langsam, schluckweise und unter ständigem Rühren in die Fettphase.

7. Rühre solange bis die Mischung auf Handwärme abgekühlt ist (evtl. Handrührgerät verwenden). Zu einem gewissen zeitpunkt wirkt sie wie eine art Pudding (Puddingphase). Kräftig weiterrühren, nach der Puddingphase ist die Creme meist soweit, dass man mit dem Rühren etwas nachlassen kann. Wenn du von hand rührst bist du etwa eine Stunde beschäftigt, weswegen ich gerne zum Handrührgerät greife, mit dem es schneller geht und die Creme nachher eine schön fluffige und leichet Konsistenz bekommt, was für deine lHaut auch von Vorteil ist.

8.Füge nun tropfenweise die ätherischen Öle hinzu und rühre gut um. teebaumöl wirkt gleichzeitig als Hautreiniger und Konservierungsstoff der dene Creme bis zu einem Monat haltbar macht, wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst (wohltuende kühlwirkung!) und nur mit einem sauberen Löffel/Spatel/ etc. dosierst).

9. Verschließe die Creme, sobald sie abgekühlt ist bzw. Fülle sie in eine geeignete, gereinigte Dose um. Wenn du mehrere Dosen voll bekommst, dann stelle die Reste einfach ins Gefrierfach! Du kannst sie jederzeit auftauern und dann ebenfalls für etwa einen Monat verwenden! Nicht in der Mikrowelle auftauen!!!


Tipp

So überprüfst du die Konsistenz deiner Creme:
Gebe ein paar tropfen der Mischung auf einen kalten teller und lasse die Creme erkalten. Doch vorsicht! Auf dem Teller scheint sie wegen der geringen Menge härter und dicker als die GEsamtcreme sein wird!



Maske:


hm da gibts verschiede Varianten...

1. Altbewährte Gurkenquarkmaske: Gurke raspeln udn mit Naturquark und etwas Meersalz mischen, draufpappen, 10 Minuten einriken lassen, abspülen, cremen.

2. Honig anwärmen, mit Quark vermischen, Erdbeere raspeln, untermischen, draufmachen, warten usw.

3. Quark, 1 Tropfen Teebaumöl (lieber zu enig als zu viel!), 1 Tl Honig

evtl auch zitronensaft dazumischen...





Zusammenfassung:

Also, erst waschen, dann reinigen, dann cremen und einmal die Woche Maske!
:)



Hoffe ich konnte dir helfen! Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann schrieb mir entweder ne PN oder stell sie hier im Thread!

Liebe Grüße,
deine Nady


Zuletzt von Nadalya am Mo Okt 12, 2009 9:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:23 pm

Huch das Thema eben erts gelesen Panik

dan habe ich jetzt auch ein farge,
weiß einer was wo mit man gut Duschen kann wen man Entfindliche und trockene haut hat?
Ich weiß auf jedenfal vertrage ich die Bodybutter vom body Schop nur wo ich aus getrocknete Hautstellen habe, wo die Haut"noraml" ist reagiere ich ärlergisch...

Jedoch ist teebaumöhl kein Broblem von daher möchte gerne Hilfe, am besten was für Seife, da meine ma das Selber machen könnte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:35 pm

Hm... also entweder du machst dir deine eigene Seife... oder du benutzt die Bioduschgels von Weleda oder Alverde...

hier aber mal ein Rezept für eine Seife:

1 Stück Naturseife
1 El Honig
1-2 El Olivenöl
1El Meersalz, feinkörnig, aber nicht zu 'Staub zerstoßen, da es sich sonst zu schnell auflöst!)
abgekochtes Wasser

Anleitung steht etwas weiter oben!

Hoffe ich konnte helfen!

Liebe Grüße,
deine Nady
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:36 pm

danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:43 pm

Immer wieder gerne :)
natürlich kannst du auch ruhig ebenfalls Hasfer- oder Dinkelflocken nehmen statt des Salzes, wenn du bei offenen Hautstellen das Ziepen nicht magst, aber gerade Meersalz ist unheimlich wirkungsvoll bei zum Beispiel schürfwunden/allergischen reaktionen/Neurodermitis!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 9:48 pm

ach schmerzen bei wunden kenne ich hatte als Kind Neurodamites, daher neige ich heute noch zu entfildicher Haut usw, udn damals ahbe ich mri das immer aufgekatzt und das ist Cortison salbe mehr als Schmerzhaft...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Okt 12, 2009 10:00 pm

Kenne ich nur zu gut, glaube mir!
Aber sobald du von kommerziellen Produkten auf selbst hergestellte Naturprodukte umsteigst, bist du weniger empfindlcih!
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Okt 13, 2009 9:04 pm

@Nadalya:
Vielen vielen vielen Dank für die tollen Rezepte!! Sind ja echt super! (Morgen gleich mal ausprobieren...*freu freu*)
Wo hast du die denn alle her? Mein Problem ist das ich die nötigen Zutaten oft nicht auftreiben kann.
Wo kaufst du die Sachen immer?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Okt 13, 2009 9:16 pm

Sehr gern geschehen!

Nun, die Grundrezepte ahb cih irgendwann mal irgendwo im Netz gefunden außer das mit der Seife, das kam durch ausprobieren bzw durch ein Kunstprojekt indem ich einen großen Seifeblock (ich meine wirklich GROß) gebraucht habe und ihn so hinbekam.

Die Rezepte an sich habe ich selbst entwickelt und bereits angewendet bzw. zum Testen an Freunde verteilt, da ich wie in deinem Fall keine unreine Haut habe, sondern eher - genau wie Lindi - zu trockener Haut neige.

Ich bin halt ein kleiner Chemiker^^

Zu den Zutaten...

Also... ganz viele Kräuter und Tees bekommst du zB bei dm und das sogar in bio qualität!
Ansonsten mal bei den örtlichen Apotheken fragen, die Dinge wie Shea- und Kakaobutter sowie Tegomuls auch bestellen können. Ebenso die Öle.

Oder du kaufst online, zB hier.
Die haben ne riesen Auswahl und sind auch preislich oft sehr fair.

Trotzdem empfehle ich natürlich die Dinge 'persönlich' zu kaufen, um besser erfühlen zu können, was dir passt und was nicht. Ist wie mit Schuhen ;)

Apotheken führen übrigens oft auch eine große Auswahl an losen Tees, welche selbstredend jedem Beutelschnickschnack vorzuziehen ist. Oder du holst es dir hier ab, falls du irgendwo in der Nähe von Mönchengladbach wohnst oder so...
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi Okt 14, 2009 12:18 pm

Sind n paar gute Ideen. Hab mir für meine Erkältung auch in der Apotheke lose Salbeiblätter gekauft, meine selbstgeernteten waren dieses Jahr etwas wenig. Wenn ich Geld hab, deck ich mich glaub ich mal gscheit mit den nötigen Gadgets und so ein.
dm? Echt jetzt? Muss ich ja gleich mal schauen. Ich kauf dort sonst eig. nur immer meine Haarfarben.
Neee, leider wohn ich nicht in der Nähe von Mönchengladbach, sondern in München. Werd allerdings über Silvester in Frankfurt sein.
:D
Danke nochmal. Ich probier die Tage schätzungsweise was von der Maske aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi Okt 14, 2009 7:54 pm

Klar, dm hat viele Standarttees wie zB Kamille oder Salbei glaub ich sogar auch!

Hoffe du hast Erfolg!
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Sa Nov 14, 2009 4:06 pm

Jetzt hab ich selber noch was hinzuzufügen Nick :

Minz-Gesichtswasser

2 El Minze, gehackt
4 El Apfelessig
600 ml destilliertes Wasser

Minze und Essig in ein verschließbares Gefäß geben, zudecken und 7 Tage ziehen lassen.
Abseihen und destilliertes Wasser hinzugeben. Gut vermischen. Gesichtswasser in eine Flasche füllen,
verschließen und beschriften. Vor Gebrauch gut schütteln. Ergibt 600ml


Bei regelmäßiger Anwendung wirkt dieses Zeug wahre Wunder. Wie wir allerdings in der Zwischenzeit gelernt haben ( Verlegen )
sollte man den Behälter nicht in der Sonne stehen lassen. Vll besser in einer braunen Flasche aufbewahren.
Das Rezept hab ich aus einem genialen Kräuterbuch, das ich nur jedem empfehlen kann:
"Die Kräuter-Bibel - Praktische Kräuterkunde für Garten und Gesundheit" von Peter McHoy & Pamela Westland
Viel Spaß damit! Octopus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   So Nov 15, 2009 1:05 pm

Hört sich sehr gut an!

Ich benutze immer ein eigentlich extrem einfaches Gesichtswasser, bestehend aus 1 Tl Meersalz und 100ml Wasser...
Wirkt ebenfalls Wunder, hilft aber nur bedingt bei unreiner Haut. Minze dagegen ist ein hervorragender Tipp! Danke dafür!
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Sa Nov 21, 2009 11:56 am

Nur bedingt? Wofür hilft es dann wenn nicht bei unreiner Haut? Salz klärt doch eigentlich, oder sehe ich das falsch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   So Feb 07, 2010 4:18 pm

Hi,
ich wollte mal wiessen wie ich rausfinde welche Pflanze für welchen hautyp geigenet ist um diese dan eben für Chrems usw zu verwenden...


Edit:
ich habe eben diese Marke aus Naturkosmetik gefunden:
INDRA
Leider ist da nichts für meine Haut dabei aber villeicht für einen von euch...
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   So Feb 07, 2010 7:25 pm

Hm...ich würde da einfach mal in ein paar Kräuter-ratgebern nachblättern. Oft gibt es da ganze Tabellen dazu, welche Pflanzen man wie für welche Dinge anwendet. Was hast du denn für einen Hauttyp? Bzw.: für ein Problem?
Wenn du willst schlag ich gern mal nach ob ich was für dich finde. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   So Feb 07, 2010 7:47 pm

Ich habe trockene und entfindliche Haut...
Neige also dazu Hautausschlag zu bekommen wen ich was falsche benutze, und dabe immer Rauehaut stellen...
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Feb 08, 2010 12:01 pm

Nachdem ich denke das die Rezepte für alle interessant sein könnten, stell ich das mal so rein.
In meinem neuen Kräuterbuch hab ich was für trockene Gesichtshaut gefunden. (Das Buch: Kräuterbibel von Jennie Harding)

Kräuter Gesichtswasser

Schwache Kräuteraufgüsse eignen sich sehr gut als Gesichtswasser. Man übergießt 2 TL frische oder 1 TL getrocknete Kräuter mit 250ml kochendem Wasser. 15 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen. Den Aufguss in eine Glasflasche füllen und in den Kühlschrank stellen. Innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen.
Einige Beispiele für die Kräuter:
Fettige Haut: Rosmarin- und Myrtenblätter
Trockene Haut (für dich interessant Lindi): Lavendel- und Kamillenblüten
Reife Haut: Ringelblumenblüten und Zitronenmelissenblätter
Akne: Rotkleeblüten und Beinwellblätter

Kräuter Gesichtsmaske

2 El Joghurt Natur, ohne Zusätze
2 El fein gehackte Kräuterblätter oder -blüten, je nach Hauttyp
1-2 El feines Hafermehl (es geht auch anderes, aber Hafer hat die beste Wirkung)

Joghurt und Kräuter gut vermischen. Hafermehl unterrühren, so daß ein cremiger Brei entsteht. Will man die Maske aufbewahren, sollte man sie in ein verschließbares Gefäß füllen und in den Kühlschrank stellen. Die Maske trägt man auf Gesicht und Hals auf, Mund und Augen auslassen, und lässt sie 10 Minuten einwirken. Danach wird sie mit lauwarmen Wasser abgewaschen. (Kommen ca. 5 El raus. Mehr braucht man aber auch gar nicht.)

Hoffe das konnte dir helfen Lindi. Sag Bescheid ob es dir hilft.
Liebe und so!
MAX Flower Fairy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Feb 08, 2010 3:02 pm

Danke für die Rezepte Nick
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   So März 07, 2010 5:16 pm

Hey ihr Lieben!

Nachdem der letzte Post in diesem Thread schon eine Weile her ist, möchte ich mal nachfragen wie es euer aller Haut so geht.
Erzählt doch mal von euren Erfahrungen mit den hier aufgeführten Rezepten. Haben sie gewirkt? Oder eher nicht? Gab es Nebenwirkungen?
Habt ihr neue Anwendungen erweitert oder gefunden? *neugierig ist*

Ich muss gestehen das meine Haut sich im Moment etwas gebessert hat, seitdem ich regelmäßig schwimmen gehe. Das Chlor scheint fast alle möglichen Unreinheiten aufzuspüren und zu erledigen. *lacht* Allerdings habe ich die Befürchtung, dass die Chlor-Bakterien mir auf Dauer nicht so gut tun könnten. Weiß jemand was darüber?
Liebe und so!

MAX
P.S.: Freu ich mich auf den Sommer! -.-'''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Igelchen

avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo März 08, 2010 8:48 am

Meine (vollkommen unwissenschaftliche, deswegen nicht notwendigerweise richtige) Meinung zum Thema Chlor:

Auf die Dauer ist es wahrscheinlich genauso gut/schlecht für Deine Haut wie andere chemische Hautpflegeprodukte. Es ist von Person zu Person unterschiedlich, wie die Haut auf Dauer reagiert. Wobei die positive Veränderung Deiner Haut nach dem Schwimmen in öffentlichen Bädern wahrscheinlich nicht nur mit dem Chlor darin zusammenhängt. *grins*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hautpflege   

Nach oben Nach unten
 
Hautpflege
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Heilen mit den Kräften der Natur :: Magische Rezepte-
Gehe zu: