StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Hautpflege

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo März 08, 2010 7:57 pm

....Sag nix....bitte, Igelchen...*gequält die Augen zusammekneift*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo März 08, 2010 8:05 pm

Ich habe leider noch keien zeit gehabt um die sachen aus zuprobieren...
Werde mir aber die Nötogen dinge zu legen dafür...
Ich hoffe in der Apotecke haben die das Morgen *lach*

Leider habe ich immoment keine Glasflaschen, ich werde mal schauen ob es welche hier Im Supermarkt (Aktiv) giebt und dan mal am Wochenende an das Rezept machen...

Kurze Frage kann man den Kräuter sud auch in einem Topf, oder einer Kanne machen (ist eigentlich logisch *kopfschüttel wegen dummer frage von mir*)?

Dumme Frage aber wie oder wan merke ich das das Mittelchen gut für meine Haut ist, ich bin ja schon zufrieden wen ich keine alergie bekomme, aber ich will ja auch das meine Haut besser wird, das hatte ich bsiher bei noch keiner sache festgestelt, daher wollte ich nun wissen nach wie langer zeit man es bemerken sollte damit ich wen ich merke das nichts anders ist, was anderres versuche...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Di März 09, 2010 5:23 pm

Ich wollte mal Fragen,
Wo kann man den Die Sachen für die Mixtruren am besten Kaufen?

und was soll ich kaufen, wen ich Salbei sage bekomme ich nen Tee, also ehm reicht Salbei Tee den auch für das Rezept oder wie komme ich an getrockneten Kräutern?
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi März 10, 2010 9:00 pm

Hey Lindi!
Heute ist wohl mal einer deiner verplanteren Tage, hm?
Aaaaalso....

Zitat :
Kurze Frage kann man den Kräuter sud auch in einem Topf, oder einer
Kanne machen (ist eigentlich logisch *kopfschüttel wegen dummer frage
von mir*)?
Äääh....ja? Kommt drauf an was du machen willst. Aber wo du einen Aufguss oder ne Maske mischen willst, solltest du selbst entscheiden. *grins* wenn du allerdings versuchen solltest einen Aufguss in einer Untertasse zu machen, möcht ich eine Aufnahme davon sehen. (ich weiß, ich bin sooo gemein...)

Zitat :
Dumme Frage aber wie oder wan merke ich das das Mittelchen gut für
meine Haut ist, ich bin ja schon zufrieden wen ich keine alergie
bekomme, aber ich will ja auch das meine Haut besser wird, das hatte
ich bsiher bei noch keiner sache festgestelt, daher wollte ich nun
wissen nach wie langer zeit man es bemerken sollte damit ich wen ich
merke das nichts anders ist, was anderres versuche...

Ich würde mal sagen a) du kriegst keinen Ausschlag davon b) deine Haut sieht besser aus c) deine Haut fühlt sich besser an.
In der Regel solltest du nach 2 Wochen merken, inwiefern sich was verändert hat. Solltest du was aber nicht vertragen (d.h. es macht sich durch Juckreiz, Ausschlag, usw. bemerkbar), brauchst du nicht 2 Wochen zu warten um das Mittel abzusetzen.

Zitat :
Ich wollte mal Fragen,
Wo kann man den Die Sachen für die Mixtruren am besten Kaufen?
Apotheke, Kräuterladen, Esoterikladen, Reformhaus, Bioladen,....Manche sachen kriegst du fast überall, manche musst du bestellen oder ewig suchen. Kommt darauf an was du brauchst.

Zitat :

und was soll ich kaufen, wen ich Salbei sage bekomme ich nen Tee,
also ehm reicht Salbei Tee den auch für das Rezept oder wie komme ich
an getrockneten Kräutern?

Ist Tee denn was anderes als getrocknete Kräuter? Wenn nicht mach ich nämlich bei Kräuterengpässen schon länger n Fehler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi März 10, 2010 9:33 pm

Hi,
ja ich war vom vielen Pauken für die schule tatsächlich verplant *lach* halt Klausuren zeit...
allein Salbei ist der beweiß das ich verplannt war ich brauche Kamilie und kein Salbei bei meiner Haut *lach*

Ja die erste frage war eine von den total verwird, keine anung wo ich bin und was ich bin fragen *lach*, neben wirkung vom lernen...
Aber wen ich einen Aufguss in einer Untertasse mache mache ich dir ein Foto versprochen, sowas kann mir bestimmt passieren wen ich in Klausuren streß bin, habe schließlich auch schon Socken die in die Wäsche Solten ins Klo geworfen *lach*

Ach nebemweirkungen von Cremen usw kenne ich zu gut nur habe ich noch nie was wircklich Posetives bemerkt, und wen dan war das nur ein tag und wen ich einen tag vergessen habe es zu benutzen war es so als hätte ich nie was gemacht, das war Frustrierden...

Also erst mal verusche ich mich beim Kaufen an den Apotecken zu halten oder an ein Paar Supermerkten leider ist hier kein Dm bei uns in erreichbarer nehe sonst würde ich da auch schauen, bei Rosaman habe ich nichts gefunden heute nächste woche werde ich aber bei Ihr Platz schauen...
Sonst kaufe ich bei meinem Diskaunter des vertrauens mit EDEKA Produckten...

Ja tee sind zwar getrocknete Kräuter aber nicht unbedingt Rein, also enthalten auch andere Kräuter aber in so geringer menge das sie nciht genannt werden müssen, das war das was mich verwirte...
Leider hatte Apotecke heute morgen zu und ich habe mir Kamilientee in Beuteln kaufen müssen, sonst gab es das nicht anders, und bei Beutel Tee ist eben das Problem das da auch andere Kräuter usw unter gekommen sind also das sie nicht ganz rein sind...
Aber ich denke Positiv es ist besser als nichts...
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Feb 07, 2011 3:23 pm

Ui, lange nicht mehr hier drin geschrieben! Wink *mal wink an alle*
Hallo, hallo! Kennt mich noch jeder?

So! Jetzt meine Frage: Was tun gegen Tränensäcke?

Gibt es ein anderes Mittel als Schwarztee-beutel oder Olivenöl? Gibt es etwas was dauerhaft hilft?

Für Antworten, Tipps und Tricks wäre ich sehr dankbar! Keks

Liebe und so!
Max Neko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo Feb 07, 2011 4:36 pm

Zitat :
Hallo, hallo! Kennt mich noch jeder

Mhm,ja.Ich erinnere mich dunkel Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 8:05 am

Papiertüte Ääähmm.... *duck* I'm sorry? Es gab in letzter Zeit nix tolles was ich hätte posten können, also....

Äh ja,... eine Abhilfe für akute Augenschatten wären zum Beispiel Schwarztee-eiswürfel mit denen man morgens vor dem Schminken mal die Augen abtupfen kann...

Fällt euch sonst noch was ein?

Liebe und so!
Max Glückskatze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 6:32 pm

Huhu :)

Gibt es irgendwas nettes zum Selbermachen, was gut gegen Pickel und so hilft? Eben gegen die alltäglichen Pubertätsprobleme?

Liebe grüße,
Katze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 6:41 pm

Bei unreiner Haut helfen Tinkuren mit Petersilie oder Gänseblümchen ;)
Auch Holunderblüten und Kornblumen sollen helfen.

Ich persönlich verwende eine (gekaufte) Kamillenlotion und habe dadurch gar nicht erst Pickel :D

Gruß,

Raven
Nach oben Nach unten
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 6:44 pm

Vielen Dank, Raven Glückskatze Ich schau mal in der Drogerie oder so, ob ich was finde!

Kann man das auch selber machen? :) Ich denke gerade, man könnte sicher ein peeling mit Petersilie und Naturjoghurt machen und mit ein paar Haferflocken (Banane noch dazu)??

Liebe Grüße,
Katze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 6:58 pm

Könnte man ;) Obwohl ich eher verleitet wäre, das aufzuessen, statts mir ins Gesicht zu schmieren xD

Hier mal ein kleines Rezept zu ner Tinktur, das man als Gesichtswasser nehmen kann:

Petersilien Gesichtswasser

~ 1 Bund Petersilie waschen und kleinschneiden
~ mit 100 ml hochprozentigem klaren Alkohol in ein verschließbares Glas geben und 2-3 Wochen in der SOnne ziehen lassen
~ Abseihen, umfüllen, mit 0,3l (destilliertem) Wasser aufgießen und gut schütteln.

Das gleiche soll auch mit ca. 200 gr frisch gepflückten Gänseblümchenblüten funktionieren.


(Die Firma meiner Lotion ist übrigens Hildegard Braukmann, das gibts im Ihr Platz zu kaufen)
Nach oben Nach unten
Katzenauge



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 7:03 pm

Uh, hihi Alkohol kriege ich sicher nicht in die Finger *gg*
Danke aber für das Rezept, ich frage mal meine Mama ob sie mir hilft.

LG
Katze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Di Feb 08, 2011 7:08 pm

Das ist der Nachteil, Tinkturen bestehen meist aus Alkohol, da dieser die Inhaltsstoffe aufnimmt und konserviert. Man könnte auch Essig als Ersatz nehmen, das riecht jedoch sehr unangenehm Klugscheiss :D
Nach oben Nach unten
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi Feb 09, 2011 8:51 am

Ich benutze immer Stiefmütterchen-Tinktur (womit jetzt natürlich das wilde Stiefmütterchen gemeint ist,und nicht die Gartenpflanze).Auch die wird mit Alkohol gemacht,ich nehm dafür immer Korn.Im Supermarkt gibts da ja an der Kasse so kleine Fläschchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi Feb 09, 2011 8:34 pm

Ich lass fast nur Wasser an meine Haut und hatte noch nie ein Pickelproblem, hab aber vor einiger Zeit mal für Freunde recherchiert. Ganz einfach fand ich das regelmäßige Trinken von Brennesseltee (einfach die jungen Pflänzchen, die demnächst wieder rauskommen, pflücken oder später von den älteren Pflanzen die Triebspitzen nehmen- schmeckt nicht schlecht und wirkt eher von innen her reinigend, so dass die Haut gar nicht erst so viel Stoffe abzugeben hat.) Wichtig ist natürlich, dass die Poren nicht verstopfen und möglichst viel frische Luft an die Haut kommt. Äußerlich reinigend und entzündungshemmend wirkt neben den von Euch bereits genannten Pflanzen auch die Schafgarbe- alkoholische Tinkturen haben zwar den Vorteil, dass sie sich lange halten, sind ja aber manchmal für die Haut nicht so angenehm- wer gern öfter mal Kräuter pflückt, kann bei vielen Pflanzen auch frische wässrige Auszüge oder einen etwas stärkeren "Tee" machen und für so was wie Kompressen benutzen. Bei Interesse kann ich gern mal so ein Schafgarbenrezept aufschreiben, in Anbetracht der Jahreszeit macht aber wohl das Gänseblümchen mehr Sinn...

Mein persönliches Mittel gegen Tränensäcke: massig kaltes Wasser ins Gesicht- noch besser: mit Ganzkörperwechseldusche den Kreislauf insgesamt in Schwung bringen... und beim nächsten Mal doch etwas früher ins Bett. Das mit den Teeeiswürfeln klingt aber auch ganz logisch und angenehm. Wenn nix hilft, viel lachen- unter den ganzen Lachfalten fallen die Tränensäcke nicht so auf. ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silas
Administrator


Ort : Nicht da,wo ich hingehöre...
Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 2077
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mi Feb 09, 2011 9:35 pm

Scharfgarbe.....da sagste was.Kann man auch Gesichtsdampfbäder mit machen :löwenzahn:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://otherkincommunity.5forum.biz
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Do Feb 10, 2011 8:33 am

Hey ihr Lieben,

mal eine Frage: Ich hab gelesen das man für einen "strahlenden Teint" jeden Tag auf nüchternen Magen eine Tasse Walnußblättertee trinken soll. Kennt sich jemand damit aus? Irgendwie finde ich den nämlich fast nirgends und ich wollte mal wissen, was ihr davon haltet/denkt/davon wisst.

Lg,
Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Walnuss für strahlenden Teint?   Do Feb 10, 2011 12:51 pm

Hab noch keinen Walnussblättertee getrunken. In "Naturrezepte aus der Hausapotheke" wird bei der Walnuss u. a. auf Vater Kneipp verwiesen, der den Tee (aber nicht als Aufguss, sondern als Absud- also richtig gekochte Blätter) und auch aus solchem Tee bereitete Bäder bei Haut- und Drüsengeschwüren empfiehlt.

Strahlender Teint? Durchaus denkbar. Die jungen Walnussblätter, die grünen Fruchtschalen und die unreifen Früchte enthalten ätherisches Öl, Gerbstoffe, fettes Öl und auch ein paar Mineralstoffe. Das Ganze hat eine stärkende und -wohl der Gerbstoffe wegen- zusammenziehende Wirkung. Zusammenziehende Wirkung klingt gut, um schlaffer Haut vorzubeugen. Das Öl mag für etwas zu trockene Haut gut sein. Im übrigen verwendet man den Tee innerlich und äußerlich gegen ganz diverse Entzündungen (müsste also auch äußerlich bei entzündlichen Pickeln helfen), allgemein wird ihm -genau wie der Brennessel eine blutreinigende Wirkung zugeschrieben, d. h. die Haut wird von ihrer Ausscheidungsfunktion ein wenig entlastet- auch das beugt ja Pickeln & Co vor, den Tee einfach nur trinken macht also genauso oder zusätzlich Sinn. Schätze allerdings, dass er aufgrund der Gerbstoffe ein wenig bitter schmeckt- aber was tut man nicht alles für Gesundheit und Schönheit...

Was ich vergessen hatte: die jungen Blätter kannst Du Dir ja gut selbst besorgen; Hauptsammelzeit ist allerdings erst Juni, Juli; naja, das heißt ja nicht, dass Du unbedingt bis dahin warten musst, wenn Du die Bäume auch mit ganz jungen Blättern erkennst.
Für den inneren Gebrauch wird bei den "Naturrezepten" eine Menge von 20 g Blättern / l Wasser empfohlen; für Bäder empfiehlt Kneipp etwa 30 g Blätter / l Wasser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Do Feb 10, 2011 3:55 pm

Natrix, dein Wissensschatz ist unglaublich! Glotz
Ich hab mich jetzt echt richtig gefreut, so einen tollen detaillierten Beitrag zu bekommen. Vor allem verstehe ich jetzt auch wie das so funktioniert. Echt nicht von schlechten Eltern.
Da ich keine Ahnung hab wo ich in meiner Umgebung Walnußpflanzen finden kann, würd ich mal sagen ich geh zum Kräuterladen meines Vertrauens. ^.^ Da kann ich mir auch sicher sein das Oma keinen Mega-Chemie-Dünger reingekippt hat.
Danke für die Tipps.

Liebe und so,
Max Neko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
natrix



Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Re: Hautpflege   Do Feb 10, 2011 11:01 pm

Deine Begeisterung freut mich, aber mein "unglaublicher Wissensschatz" stammt, wie ich am Anfang erwähnte, zum größten Teil aus "Naturrezepte aus der Hausapotheke. Bewährte Heilmittel für die ganze Familie", hrsg. von Roland W. Fink-Henseler, Gondrom Verlag Bindlach 1995; ISBN 3-8112-1310-5- ein empfehlendwertes Buch, denn es vereinigt Informationen und Zeichnungen zu den Pflanzen selbst mit Angaben über ihre historische und aktuelle Verwendung. Bestimmt gibt es inzwischen neu bearbeitete Auflagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Fr März 18, 2011 2:57 pm

Hi ihr Lieben! :D
*wild winkend rumspringt*

Nachdem ich irgendwie mal wieder auf dem Tripp bin: :Ahh Uuuuargs ist meine Haut hässlich, hab ich heute mal ein bisschen recherchiert, vor allem über asiatische Schönheitspflege.

Vor allem empfohlen wird ein altes Hausmittel, Komenuka (also Reiskleie), die man in einen Baumwoll- oder Seidenbeutel füllt, diesen ins Wasser taucht und damit Körper, Gesicht und Haar waschen kann.

Auch soll man Komenuka mit Wasser (ich könnte mir vorstellen das auch Grüner Tee sowie Sake, denen man beidem eine sehr gute Wirkung auf die Haut nachsagt, als Flüssigmacher gehen) verrühren und als Maske für Gesicht und Haare verwenden.

Ebenfalls ein Mittel sind Algen. Für viele ja nicht so der Bringer, aber laut dem was ich an Erfahrungsberichten gelesen habe, sehr empfehlenswert. Dafür werden z.B. Hijiki, Funori oder Kombu benutzt (Algenarten), aber eine Testerin hatte geschrieben, sie hätte ganz einfache Nori-Blätter aus dem Supermarkt benutzt.
Die Anwendung: Die Algen zerbröseln (oder im Mörser zerstoßen), mit Wasser zu einer Paste verrühren und als Haarmaske verwenden. Man sagt ihr auch nach, eine hervorragende Anti-Cellulite Packung zu sein. Zwinker

Jetzt hätte ich gern von euch noch gewusst, ob ihr etwas davon schonmal benutzt habt oder ob ihr irgendwelche Erfahrungen mit Pflegemitteln dieser Art habt.
Wer weiß, vll haben wir eine kleine Geisha unter uns. Kirschbaum

Liebe und so!
Max Halloween
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
HexenTochter
Vampir-Hanyou
avatar

Ort : Fern von dem Ort, wo ihr Herz hinmöchte ♥
Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 533
Anmeldedatum : 21.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Fr März 18, 2011 5:19 pm

Ne Geisha jetzt hoffentlich nicht, die müsste ich ja glatt ansabbern (damit wäre mein ruf wieder etwas mehr in den keller gerutscht.. xD) - aber grüner Tee und Algen helfen wirklich. Kann ich auch nur empfehlen - fühlt sich anfangs zwar unangenehm an, aber die isst man wenigstens nicht wie die Schokogesichtscreme aus dem Schlecker. xD
*psssht. die schmeckt lecker! xD*

Bei Sake kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass es was hilft. ... Is ja Wein - entzieht das der Haut nich flüssigkeit? Hätte ich jetzt _spontan_ geraten, aber wenn man sich asiatinnen ansieht - na holla die waldfee *_*

Was ich echt auch toll finde (und irgendwie kommt das so rüber als würde ich permanent mit ner maske durchs haus rennen - dabei is das höchstens einmal alle vier monate oder so Oo xD) is honig. klebt übrig, aber wenn man die haut vorher mit so nem komischen rubbelhandtuch von abgestorbenen hautzellen befreit hat, dann tut honig echt gut. x3 xDDDD

Nyuuuh oô ... *abwink* Reiskleie probier ich jetzt auch mal ôo

Liebe Grüße~Hexi :3

_________________

Leb deinen Traum~ denn er wird wahr.
Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr
Alles was wichtig ist~ wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.~
Greif nach den Sternen, du bist bereit.
Glaub an dich, bald ist es soweit - wir werden bei dir sein~
Sei~ bereit.



~

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich hab gelernt, dass es tief im Innern ein Licht gibt, dass nie erlischt!

~

可愛さ余って憎さ百倍
"Kawaisa amatte nikusa hyakubai."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hautpflege   Sa März 19, 2011 6:03 pm

Kleie-Rezepte gabs auch früher schon. Seesand-Mandelkleiecreme zur Reinigung habe ich früher mal verwendet (von der Firma Aok). Grundsätzlich ist da wohl jede Kleie geeignet. Oberflächlich hilft es auf jeden Fall, macht die Haut glatt und auch weich. Und ich glaube für empfindliche Haut gab es auch die Mandelkleie ohne Sand. Weil fertig in der Tube, ist es natürlich am bequemsten. :löwenzahn:
Nach oben Nach unten
MaxineStuart
Chef-Nervensäge
avatar

Ort : München
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 17.05.09

BeitragThema: Re: Hautpflege   Mo März 21, 2011 10:02 am

@Hexi: Jaaa, die Asiatinnen haben echt voll oft ne' super Haut! :P *ein bisschen mitsabbert* Inwiefern wendest du grünen Tee und Algen an? Ach und: Wo kaufst du die Algen dazu? Ich hab zu meinem totalen Erstaunen feststellen müssen, dass die im Reformhaus keine Algenblätter haben! Oo Bei dem Sake hab ich gelesen, dass man den auf ein Pad gießen soll und dann das Gesicht abtupfen. *schulterzuck* habs noch nicht probiert.
Schmierst du dir Honig pur aufs Gesicht? Glückskatze

@Schwarzbunte: Ich muss sagen, ich hab inzwischen so ne Abneigung gegen Tubensachen...aber AOK ist eigentlich ne gute Firma. Hab früher auch Sachen von denen benutzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://max-stuarts-world.blogspot.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hautpflege   

Nach oben Nach unten
 
Hautpflege
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Witch's Garden :: Heilen mit den Kräften der Natur :: Magische Rezepte-
Gehe zu: